Eoin Colfer

Eoin Colfer wurde am 15. Mai 1965 als zweiter von fünf Brüdern in Wexford in Irland geboren. Er schrieb und malte schon als Kind seine eigenen Geschichten. Nach seiner Ausbildung in Dublin kehrte er 1986 als Grundschullehrer nach Wexford zurück. Er nutzte die Nächte zum Schreiben und engagierte sich in der örtlichen Theatergruppe. Danach hat er mehrere Jahre in Saudi-Arabien, Tunesien und Italien unterrichtet. 1991 heiratete er seine alte Schulliebe Jackie.

Sein erster Roman „Benny and Omar“ (1998) war ein voller Erfolg, dem schnell eine Fortsetzung folgte. Mit Artemis Fowl (2001) war sein Ruhm begründet und er wechselte über in die hauptberufliche Schriftstellerei.

Seine bisherigen Bücher standen in Irland, England und den USA an der Spitze der Bestsellerlisten.

Colfer lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in seinem Geburtsort Wexford. Er reist und liest viel, um die hier gewonnen Eindrücke dann in seinen Büchern zu verarbeiten.

mehr über Eoin Colfer:

Phantastisches von Eoin Colfer:

  • andere Bücher:
    • Benny-Reihe:
      • (1998) Benny und Omar
        Benny and Omar
      • (2000) Benny und Babe
        Benny and Babe
    • Will and Marty-Reihe:
      • (2004) Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy
        The Legend of Spud Murpy
      • (2005) Tim und das Geheimnis von Captain Crow
        The Legend of Captain Crow’s Teeth
      • (2007) Tim und der schrecklichste Bruder der Welt
        The Legend of the Worst Boy in the World
    • (2006) Fletcher Moon – Privatdetektiv
      Half Moon Investigations
    • (2007) Click (mit David Almond, Roddy Doyle, Deborah Ellis, Nick Hornby, Margo Lanagan, Gregory Maguire, Ruth Ozeki, Linda Sue Park und Tim Wynne-Jones)
    • (2008) Airman
    • (2011) Plugged