Die Augen Heisenbergs von Frank Herbert

Buchvorstellung

Die Augen Heisenbergs von Frank Herbert

Originalausgabe erschienen 1966unter dem Titel „The Eyes of Heisenberg“,deutsche Ausgabe erstmals 1968, 158 Seiten.ISBN 3-453-30868-9.Übersetzung ins Deutsche von Leni Sobez.

»Die Augen Heisenbergs« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Das Ehepaar Durant darf ein Kind haben – so haben es die Regenten der Genetik entschieden. Und das Gesetz 10927 gestattet es den Durants, der genetischen Umformung ihres Embryos beizuwohnen. Dr. Potter, der große Künstler unter den Genchirurgen, nimmt die Operation vor. Dabei handelt er den Gesetzen der Regenten zuwider, die kategorisch die Ausmerzung aller Erbanlagen fordern, die Menschen zur Rebellion gegen die jahrtausendealte Herrschaft der Unsterblichen führen könnten. Mit Hilfe einer Untergrundorganisation von halbrobotischen Cyborgs glückt die Entführung des Embryos aus dem Bruttank des Hospitals. Doch der Preis, den die Verschwörer zahlen müssen, ist ungeheuer hoch. In panischer Furcht vor einer Revolte gegen ihre Herrschaft sind die unsterblichen Regenten eher bereit, die übrige Menschheit auszulöschen, als dem neuen Leben eine Chance zu geben.

Ihre Meinung zu »Frank Herbert: Die Augen Heisenbergs«

Ihr Kommentar zu Die Augen Heisenbergs

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.