Füchse unter sich von Garry Kilworth

Buchvorstellung

Füchse unter sich von Garry Kilworth

Originalausgabe erschienen 1989unter dem Titel „Hunter\'s Moon“,deutsche Ausgabe erstmals 1994, 444 Seiten.ISBN 3-442-42743-6.Übersetzung ins Deutsche von Susanne Goga.

»Füchse unter sich« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Unter Füchsen lebt man in diesem Roman. Man liebt und leidet mit der charmanten jungen Rotfüchsin O-ha und schaut mit ihren Augen auf die befremdliche Menschenwelt, die sich mit Bulldozern und Betonplatten ins wilde Waldrevier hineinfrißt. Voller Witz und Phantasie, kenntnisreich und atmosphärisch erzählt Garry Kilworth O-has Lebensgeschichte. Seine Fuchssaga beschwört Abenteuer, den Zauber und die Gefahren freien, ungezähmten Tierlebens in der Natur und öffnet die Augen für die bedrohlichen Entwicklungen, die dieses Leben ersticken.

Ihre Meinung zu »Garry Kilworth: Füchse unter sich«

Ihr Kommentar zu Füchse unter sich

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.