Gordon Dahlquist

Gordon W. Dahlquist wurde 1961 in Seattle, Washington geboren. Nach seiner Ausbildung am Reed College und an der School of the Arts der Columbia University wurde er Bühnenautor und -regisseur. Seine Werke feierten Premieren in den Theatern von New York und Los Angeles, darüber hinaus hat er für mehrere experimentelle Filme die Drehbücher geschrieben und auch selbst Regie geführt. Für seine Theaterstücke »Messalina« und »Delirium Palace« wurde er jeweils mit dem »Garland Playwriting Award« ausgezeichnet. Seit 1988 lebt und arbeitet Gordon Dahlquist in New York. »Die Glasbücher der Traumfresser« ist sein erster Roman. »USA Today« bezeichnete seinen Aufsehen erregenden Erstlingsroman als »ein Märchen, das verwegene Abenteuer, eine große Dosis Science-Fiction und zarte Romanze vereint«.

Phantastische Literatur von Gordon Dahlquist: