Der Fall der Foundation von Greg Bear

Buchvorstellung

Der Fall der Foundation von Greg Bear

Originalausgabe erschienen 1998unter dem Titel „Foundation and Chaos“,deutsche Ausgabe erstmals 2000, 472 Seiten.ISBN 3-453-52157-9.Übersetzung ins Deutsche von Irene Holicki.

»Der Fall der Foundation« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die größte Science-Fiction-Saga aller Zeiten geht weiter! In „Der Fall der Foundation“ verknüpft Bestsellerautor Greg Bear („Jäger“ „Das Darwin-Virus“) erstmals die Abenteuer des sagenumwobenen Hari Seldon mit denen des genialen Roboters Daneel Olivaw. Ein Roman, der Isaac Asimov, dem Altmeister der Science Fiction, mehr als gerecht wird.

Der Niedergang des Galaktischen Imperiums ist nicht mehr aufzuhalten. Die einzige Hoffnung für die menschliche Zivilisation besteht darin, Vorsorge für den späteren Wiederaufbau zu treffen. Genau dies ist der Plan des genialen Mathematikers Hari Seldon: Er will das gesamte Wissen der Menschheit in einer Galaktischen Enzyklopädie zusammentragen. Doch der Widerstand dagegen scheint zu groß – also schmiedet Seldon einen zweiten, geheimen Plan …

Ihre Meinung zu »Greg Bear: Der Fall der Foundation«

H.S. zu »Greg Bear: Der Fall der Foundation«13.07.2008
Nach Gregory Benfords ersten Roman aus der zweiten Foundation Trilogie, legt Greg Bear nun den zweiten Teil nach und besticht durch einen vollkommen anderen Schreibstil. Meine Erinnerungen an die ürsprüngliche Foundation Trilogie sind nicht mehr so frisch, ich bin aber der Meinung, dass Bears Schreibweise, vor allem wegen des Wiederaufgreifens von Verschwörungen der Roboter und den Psi Kräften der Menschen, der Asimovs sehr nahe kommt. In flotten Szenenwechseln jagt einen der Autor in bester Thrillermanier durch eine spannende Handlung, voller Intrigen und Charakteren, die, jenseits einer oberflächlichen schwarz-weiß (gut-böse) Zeichnung, ihre eigenen Ziele verfolgen. Lediglich mit dem alternden Hari Seldon und der überraschenden Wende in der Liebesgeschichte zu einer Roboterfrau, konnte ich mich nicht so recht anfreunden. Also, für alle von der Natur mit einer Greifhand gesegneten, Humanoiden: Daumen hoch !
Ihr Kommentar zu Der Fall der Foundation

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.