Cyber-City von Greg Egan

Buchvorstellung

Cyber-City von Greg Egan

Originalausgabe erschienen 1993unter dem Titel „Permutation City“,deutsche Ausgabe erstmals 1995, 428 Seiten.ISBN 3-404-24200-9.Übersetzung ins Deutsche von .

»Cyber-City« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In ferner Zukunft ist Unsterblichkeit nicht mehr unmöglich. Der menschliche Verstand kann gescannt und in eine künstliche Umgebung einprogrammiert werden. Das Ergebnis: die „Kopien“, künstliche Menschen mit denselben Erinnerungen und Gefühlen wie ihre Vorbilder – jedoch abhängig von einem Computersystem. Paul Durham träumt von einer Zufluchtsstätte, einer Stadt für die „Kopien“, in der sie sicher und eigenständig leben können. Seine Vision könnte das ganze Universum verändern: Raum, Zeit, Materie und Evolution – der Traum eines Gottes!

Ihre Meinung zu »Greg Egan: Cyber-City«

Ihr Kommentar zu Cyber-City

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.