Unter der Doppelsonne von Hal Clement

Buchvorstellung

Unter der Doppelsonne von Hal Clement

Originalausgabe erschienen 1957unter dem Titel „Cycle of Fire“,deutsche Ausgabe erstmals 1960, 156 Seiten.ISBN 3-453-30347-4.Übersetzung ins Deutsche von Heinz Nagel.

»Unter der Doppelsonne« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Als Nils Kruger durch eine Unachtsamkeit im Morast versinkt, geben seine Kameraden, die mit ihm auf dem seltsamen Planeten einer Doppelsonne gelandet sind, die Hoffnung auf, seinen Leichnam zu finden, und starten zurück in den Raum. Keiner ahnt, daß der Sumpf den Kadetten wieder freigibt und sein Raumanzug ihn vor dem Erstickungstod bewahrt hat. Mutterseelenallein stolpert er auf einer Welt herum, die die verrücktesten klimatischen Bedingungen aufweist, je nachdem, welche Position sie auf ihrer komplizierten Bahn zu den beiden Sonnen einnimmt. Da stößt er auf Dar Lang Ahn, einen Eingeborenen, der mit seinem Segelflugzeug abgestürzt und dem Verdursten nahe ist. Und mit ihm schlägt er sich durch, lernt staunend die merkwürdig passive Mentalität einer fremden Rasse kennen, bis er schließlich begreift, welche Wege die Natur sucht, um selbst unter mörderischen Bedingungen zu überleben.
Es gibt viele Science Fiction-Romane, die auf anderen Welten spielen und die Konfrontation mit fremden Intelligenzen schildern, aber nur bei Hal Clement empfindet man, wirklich „draußen“ zu sein und einer völlig andersartigen Kreatur gegenüberzustehen. Clements Welten „stimmen“, und man hat nach dem Lesen seiner Bücher stets das Gefühl, nicht nur gut unterhalten worden zu sein, sondern darüber hinaus eine Menge gelernt zu haben.

Ihre Meinung zu »Hal Clement: Unter der Doppelsonne«

Michael Dzialoszynski zu »Hal Clement: Unter der Doppelsonne«13.01.2010
Dieser Roman ist auch unter dem Titel "Der Feuerzyklus" erschienen, Ein irdischer Raumfahrer ist auf dem Planeten Abyormen, der zwei Sonnen umkreist, zurückgelassen worden. Da Abyormen gerade dem Sommerzyklus nähert, wird es immer wärmer. Wie bei anderen Romanen von Hal Clement, wird auch diese Geschichte überwiegend aus der Sicht der Außerirdischen geschildert. Vielleicht ist das nicht die beste Geschichte von Hal Clement, aber immer wieder lesenswert.
1 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Unter der Doppelsonne

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.