Die Macht der Drei von Hans Dominik

Buchvorstellung

Die Macht der Drei von Hans Dominik

Originalausgabe erschienen 1922, 459 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Die Macht der Drei« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

„;Ein Roman aus dem Jahre 1955“;: Das Britische Weltreich droht zu zerfallen. Nach Kanada will sich nun auch Australien wirtschaftlich lösen und einen Zollbverband mit den Vereinigten Staaten bilden. Nach militärischer Provokation erklärt das Empire Nordamerika den Krieg. Da greift „;Die Macht“; ein: Die Erfindung des teleenergetischen Strahlers hat drei Menschen zu Herrschern der Welt gemacht. Nordische und fernöstliche Prophezeihungen beginnen sich zu erfüllen…Mit diesem Roman schuf Hans Domink sein erstes Meisterwerk, mit dem er sich in die Herzen eines Millionenpublikums schrieb. Eine in sich geschlossene Fortsetzung zu dem voliegenden Band bildet der Roman „;Atlantis“;.

Ihre Meinung zu »Hans Dominik: Die Macht der Drei«

Maximilian Sobetzko zu »Hans Dominik: Die Macht der Drei«18.04.2007
Wegen einer Facharbeit zum Thema Gut und Böse bin ich auf diesen Roman gestoßen. Die Charaktere sind vielseitig und tief, der Handlungsverlauf ist spannend und unvorhersehbar. Die Kurzrezension hier klingt sehr politisch, doch der Roman konzentriert sich nur beiläufig darauf, eher sind die Personen und deren Gefühle im Vordergrund. Hierbei ist die verschwimmende Grenze von Gut zu Böse am Interessantesten.
Ihr Kommentar zu Die Macht der Drei

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.