Harald Evers

Harald Evers wurde am 22. September 1957 in München geboren. Bereits als Jugendlicher versuchte sich der begeisterete Perry Rhodan-Leser mit dem Schreiben von geschichten.

Durch die Mitarbeit an Adventure-Spielen für Computer kam er auf die Idee, die Spiele zu Romanen zu entwickeln. So entstand 1992 „;Die Kathedrale“; nach dem gleinamigen Computerspiel.

Auch die Höhlenwelt-Saga, die ihn bekannt machte, stammt von einem Spiel ab. Bereits 1995 begann er mit der Arbeit an dem Zyklus, doch erst während der Entwicklung des zweiten Bandes fand er einen Verlag. Mittlerweile sind zwei Zyklen der Saga abgeschlossen.

Harald Evers starb am 30. November 2006 an einem Herzinfarkt.

mehr über Harald Evers:

Phantastische Literatur von Harald Evers: