Die Todeswelt von Harry Harrison

Buchvorstellung

Die Todeswelt von Harry Harrison

Originalausgabe erschienen 1960unter dem Titel „Deathworld“,deutsche Ausgabe erstmals 1966, 157 Seiten.ISBN 3-453-30520-5.Übersetzung ins Deutsche von Wulf H. Bergner.

»Die Todeswelt« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Es geschah auf Pyrrus ...
Flora und Fauna hatten sich verbündet, um die Menschen, die in der einzigen Stadt des Planeten lebten, zu vernichten. Jeder Angriff der feindlichen Umwelt schlug weitere Breschen in das Verteidigungssystem der Stadtbewohner, und der Tag war nicht mehr fern, an dem die entfesselte Natur über die Technik triumphieren würde. Die Menschen auf Pyrrus wehren sich verzweifelt gegen den Untergang – doch erst ein Fremder, der ihren Planeten betritt, erkennt die Sinnlosigkeit ihres Kampfes. Es ist Jason DinAlt, der Psi-Mann. Um Pyrrus den Frieden zu bringen, setzt er sein Leben aufs Spiel.

Ihre Meinung zu »Harry Harrison: Die Todeswelt«

Michael Zöllner zu »Harry Harrison: Die Todeswelt«19.12.2014
Ein Gegenentwurf zu solchen Büchern wie der Held von Avalon. Mit welchem Recht findet Landnahme im Weltall statt?

Trotzdem zeigt die Geschichte tatkräftige Charaktere und spricht sich nicht generell gegen
das Abenteuer der Kolonien im Weltall aus.

Harrison schreibt sympathisch und Einfühlsam. Es ist spannend und humorvoll. Es gibt keinen erhobenen Zeigefinger sondern eine gute Geschichte.
Beverly zu »Harry Harrison: Die Todeswelt«07.03.2012
Die beiden anderen Romane der Todeswelten-Trilogie ("Barbarenwelt" und "Sklavenwelt") gehören zu den schwächeren Romanen von Harry Harrison, doch Todeswelt lohnt sich. Denn Flora und Fauna besagter Todeswelt spielen nicht ohne Grund nach der Ankunft menschlicher Siedler verrückt. Die Kolonisten glauben, nur im Krieg mit der Natur überleben zu können und wollen nicht begreifen, dass es auch anders geht.
Ihr Kommentar zu Die Todeswelt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.