Harry Harrison

Harry Harrison wurde als Harry Maxwell Dempsey am 12. März 1925 in Stamford, Connecticut geboren. Der Vater lies später den Familiennamen in Harrison ändern. Seine Vorfahren kamen aus Irland und Lettland. Als er zwei Jahre alt war, zog die Familie nach Brooklyn und einige Jahre danach nach Queens, wo Harry zur Schule ging. Bereits früh begann er mit dem Lesen von Science Fiction-Magazinen. 1943 schloss er die Schule ab und wurde zum Kriegsdienst eingezogen, wo er Ausbilder am Maschinengewehr wurde. Zuletzt war er Sergeant bei der US. Air Force.

Nach dem Krieg wurde er am Hunter College in New York als Illustrator ausgebildet. Danach zeichnete er Comics, eröffnete er eine Agentur für Werbegraphik und arbeitete als Lektor für Comics und Romanzeitschriften. Er schrieb zehn Jahre lang Texte für die Comicserie Flash Gordon. Er fertigte Illustrationen für das SF-Magazin Worlds Beyond an und war zeitweise Redakteur von Amazing, Fantastic, Science Fiction Adventures und Impulse. Seine erste SF-Kurzgeschichte „Rock Diver“ erschien 1951.

Seine erste Ehe hielt nicht lange. 1954 heiratete er Joan Merckler und zusammen mit ihrem ersten Sohn nach Cuautla in Mexiko. Ab 1956 lebte er von seiner Arbeit als Schriftsteller. Die Familie zog nun oft um, zunächst nach London, dann nach Capri und zurück nach New York. Nach der Geburt ihrer Tochter lebten sie in Dänemark, dann wieder in England und in Kalifornien. Zuletzt lebte Harry Harrison in Dublin.

Bekannt wurde Harrison vor allem durch seinen humorvollen Zyklus um Stahlratte James Bolivar diGriz, ein Art galaktischer James Bond, sowie durch seinen Roman „Make Room! Make Room!“, der unter dem Titel „Soylent Green“ 1973 mit Charlton Heston und Edward G. Robinson in den Hauptrollen verfilmt wurde. In der brühmten Dystopie geht es um die Überbevölkerung und den Resourcenverbrauch der Erde.

Harrison war Vizepräsident der SF-Autorenvereinigung SFWA und gründete die Organisation World SF, die sich um die Interessen von Science-Fiction-Schaffenden kümmert. Er ist Ehrenpräsident der Universal Esperanto Association. Er schrieb auch unter den Pseudonymen wie Felix Boyd, Leslie Charteris und Hank Dempsey.

Harry Harrison starb am 15. August 2012 in Crowborough, East Sussex, England.

mehr über Harry Harrison:

Phantastisches von Harry Harrison:

  • Saint (Simon Templar) (mit Leslie Charteris)
    • (1964) Vendetta for the Saint
  • The Man from P.I.G.
    • (1968) The Man from P.I.G.
    • (1974) The Man from P.I.G. and R.O.B.O.T.
  • Tony Hawkin
    • (1972) Montezuma’s Revenge
    • (1974) Queen Victoria’s Revenge
  • Stonehenge (mit Leon Stover)
    • (1972) Stonehenge
    • (1983) Stonehenge: Where Atlantis Died
  • Stars and Strips
    • (1998) Stars And Stripes Forever
    • (2000) Stars And Stripes In Peril
    • (2002) Stars And Stripes Triumphant
  • Als Herausgeber
    • (1968) Backdrop of Stars
    • (1968) Farewell, Fantastic Venus! (mit Brian Aldiss)
    • (1968) Anthropofication (mit Leon E. Stover)
      Apeman, Spaceman
    • (1969) Worlds of Wonder: Sixteen Tales of Science Fiction
    • (1969) Four for the Future
    • (1969) Blast Off
    • (1970) Nova
      Nova 1
    • (1970) Year 2000
    • (1971) Gezeiten des Lichts
      The Light Fantastic: Science Fiction Classics from the Mainstream
    • (1972) Nova 2
      Nova 2
    • (1973) Astounding: John W. Campbell Memorial Anthology
    • (1973) Nova 3 / The Outdated Man
    • (1973) The John W Campbell Memorial Anthology
    • (1974) Nova 4
    • (1975) Decade the 1940’s (mit Brian Aldiss)
    • (1976) Decade the 1950’s (mit Brian Aldiss)
    • (1977) Decade the 1960’s (mit Brian Aldiss)
    • (1991) There Won’t Be War (mit Bruce McAllister)
  • Sachbücher
    • (1977) Great Balls of Fire
    • (1978) Mechanismo
      Mechanismo
    • (1979) Spacecraft in Fact and Fiction (mit Malcolm Edwards)
  • Über Harry Harrison
    • (1989) Harry Harrison (von Gordon Benson and Phil Stephensen-Payne)
    • (1990) Harry Harrison (von Leon E. Stover)
    • (2002) Harry Harrison : An Annotated Bibliography (von Paul Tomlinson)