Kontinuum 2 von Herbert W. Franke

Buchvorstellung

Kontinuum 2 von Herbert W. Franke

Originalausgabe erschienen 1986, 147 Seiten.ISBN 3-548-31124-5.

»Kontinuum 2« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Raumschiffe, Roboter, Androiden, Zeitmaschinen – die bekanntesten Versatzstücke der Science Fiction stehen für entlegene Teile des Weltraums, für eine ferne, fremdartige Zukunft. Oft genug ist damit nicht mehr beabsichtigt als ein Kulissenwechsel – abenteuerliche Geschichten, die im Grunde überall spielen könnten, in einem anderen Raum, in einer anderen Zeit: Weltraum und Zukunft als Mittel eines Aspektwechsels. …Kontinuum – das Zusammenhängende …eigentlich ein Paradox, dass es seinen Beginn und sicher auch ein Ende hat.

Inhalt:

  • Herbert W. Franke: Kontinuum 2
  • Malte Heim: Die Schmarotzer
  • Michael K. Iwoleit: Die Illusionisten
  • Frank P. Böhmert: Wie ein Adler
  • Joern J. Bambeck: In Statu Nascendi
  • Hugo Correa: Mekano
    Meccano
  • Bertil Martensson: Androiden denken nicht
    Androider tanker inte
  • Robert Silverberg: Gianni
    Gianni
  • Barry N. Malzberg: Distanz
    A Tryptich

Ihre Meinung zu »Herbert W. Franke: Kontinuum 2«

Ihr Kommentar zu Kontinuum 2

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.