Wasser für den Mars von Isaac Asimov

Buchvorstellung

Wasser für den Mars von Isaac Asimov

Originalausgabe erschienen 1955unter dem Titel „The Martian Way and Other Stories“,deutsche Ausgabe erstmals 1960, 170 Seiten.ISBN 3-442-23050-0.Übersetzung ins Deutsche von Iris und Rolf H. Foerster.

»Wasser für den Mars« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Wie verläuft die Begegnung von Menschen mit Bewohnern anderer Planeten? Welche aufregenden Erlebnisse stehen ihnen im Weltraum bevor? Die Erzählung „Im Licht der Doppelsonne“ beschreibt die Landung eines Raumschiffes auf einem Planeten, der einer früheren Expedition zum Verhängnis wurde, und die Aufklärung des Geheimnisses, das ihr Ende umgibt. In der Titelerzählung stehen die Bewohner des Mars vor der Aufgabe, sich einen unerschöpflichen Wasservorrat beschaffen zu müssen., um ihre Existenz zu sichern. In „Keine Angst vor kleinen Tieren“ und „In der Tiefe“ weitet sich das Reale ins Phantastische. Vom Mars über die eisbedeckten Bruchstücke der Saturnringe führt der Autor dieser spannenden Erzählungen den Leser tief unter die Oberfläche fremder Planeten und zu fernen Sternensystemen.

Inhalt:

  • Im Licht der Doppelsonne
  • In der Tiefe
  • Keine Angst vor kleinen Tieren
  • Wasser fuer den Mars

Ihre Meinung zu »Isaac Asimov: Wasser für den Mars«

facingagun zu »Isaac Asimov: Wasser für den Mars«16.01.2012
"wasser für den mars" (80)
schöne kurzgeschichte, man wünschte, sie wäre länger. angeblich war asimov stolz darauf, weil er darin den "spacewalk" worwegnahm.

"keine angst vor kleinen tieren" (70)
nett zu lesen, am ende kommt die pointe dann aber doch etwas abrupt, fast unmotiviert.

"in der tiefe" (75)
die kleine geschichte einer sanften "invasion".

"im licht der doppelsonne" (60)
der mysteriöse tod einer ganzen kolonie verspricht eine interessante geschichte. die "auflösung" ist dann um so enttäuschender. bis zu den letzten seiten bleibt es aber spannend.
Ihr Kommentar zu Wasser für den Mars

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.