Maske: Thaery von Jack Vance

Buchvorstellung

Maske: Thaery von Jack Vance

Originalausgabe erschienen 1976unter dem Titel „Maske: Thaery“,deutsche Ausgabe erstmals 1980, 221 Seiten.ISBN 3-453-30645-7.Übersetzung ins Deutsche von Lore Strassl.

»Maske: Thaery« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Jubal Droad, Zweitgeborener aus dem Land Glentlin, tritt sein Yallow an. Das Yallow ist eine einjährige Wanderung durch die Länder Thaerys. Während dieser Zeit übernimmt der Wanderer landespflegerische Aufgaben, die unterwegs anfallen. Jubal Droad hat eine Reparaturarbeit beinahe vollendet, als ein Unbekannter ungestüm vorüberkommt und einen Felssturz auslöst. Von Steinen getroffen kommt Jubal nur knapp mit dem Leben davon; nachdem er sich von den Verletzungen erholt hat, will er den Unbekannten auffinden, um sich an ihm zu rächen. Zu diesem Zweck sucht er Wysrod auf, die große Stadt am Langen Ozean. Er hat ein Empfehlungsschreiben seines Onkels dabei, um bei Hai dem Hever und dessen Organisation eine Anstellung zu finden. Bald erfährt er, wer der Unbekannte ist und wird in Machenschaften verstrickt, welche das Antlitz der Welt Maske verändern könnten …

Ihre Meinung zu »Jack Vance: Maske: Thaery«

Ihr Kommentar zu Maske: Thaery

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.