Der Verrat von Jacqueline Carey

Buchvorstellung

Der Verrat von Jacqueline Carey

Originalausgabe erschienen 2002unter dem Titel „Kushiel's Chosen“,deutsche Ausgabe erstmals 2008, 960 Seiten.ISBN 3-453-52541-8.

»Der Verrat« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Nachdem die Verschwörung gegen die Königin von Terre d Ange aufgedeckt wurde, kehrt wieder Ruhe ins Land ein. Doch der Anführerin der Verschwörer, der ebenso schönen wie gefährlichen Melisande Shahrizai, ist die Flucht gelungen. Phedré macht sich auf die Suche nach ihrer Widersacherin, und ihr Weg führt sie in die geheimnisvolle Stadt La Serenissima.

Ihre Meinung zu »Jacqueline Carey: Der Verrat«

Levke zu »Jacqueline Carey: Der Verrat«20.02.2012
Der erste Band gefiel mir besser- andererseits kommen hier immer mehr Details der vorgestellten Personen zum Vorschein, was mich als Leser gefreut hat. Hinter jeder Verwicklung und Intrige steht bei Jaqueline Carey keine Lösung, sondern eine weitere Verschwörung, Verwicklung, eine geradlinige Lösung gibt es - erstaunlich wirklichkeitsnah wie im echten Leben - nie. Aber gottseidank fügt sich doch irgendwie alles so, dass man nicht ins Düstere abrutscht. Phedre gerät (mal wieder) in Gefangenschaft, lernt neue und unerwartete Verbündete kennen, lernt mehr über sich und die Götter, die auf sie Anspruch erheben. Die Phantastischen Elemente kommen wieder eher unterschwelligen in Form der Religion der verschiedenen Völker zum Vorschein- mir gefällt das.
Ich habe das Buch inzwischen mehrmals gelesen, aber ich erinnere mich, dass mich die eine oder andere Wendung doch überrascht hat- oder ich gespannt war, ob ich mit meiner Vermutung, wie ein kleiner Knoten gelöst wird, richtig sein würde oder nicht. Insgesamt nicht ganz so schön wie Bd 1, aber wer den gelesen hat, will einfach wissen, wie es weitergeht. Wenn man sich auf den etwas größeren betrachtungswinkel eingestellt hat, ist es auch gut und flüssig zu lesen. Allerdings habe ich dafür 2 Tage gebraucht, und nicht nur einen wie bei Bd 1.
Ihr Kommentar zu Der Verrat

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.