Das Drachentor von Jenny-Mai Nuyen

Buchvorstellung

Das Drachentor von Jenny-Mai Nuyen

Originalausgabe erschienen 2007, 576 Seiten.ISBN 3-570-30388-8.

»Das Drachentor« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Feindschaft spaltet die Menschenvölker der Myrben und Haradonen. Doch die Menschen in Haradon haben einen großen Vorteil: Sie fangen die unbesiegbar starken Drachen und zwingen sie unter ihren Gehorsam. Als der junge Revyn nach Haradon kommt, um sich zum Drachenkrieger ausbilden zu lassen, entdeckt er in sich eine ganz besondere Gabe: Er hat das Herz eines Drachen – ihm allein folgen die mächtigen Wesen freiwillig. Doch ein unbekannter Zauber hat von den Drachen Besitz ergriffen: Immer mehr von ihnen verschwinden aus der Welt, lösen sich in Nebelwänden auf oder stürzen sich in den Tod. Revyn unternimmt einen verzweifelten Versuch, die magischen Tiere zu retten …

Ihre Meinung zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«

Sarah zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«11.09.2014
Ich habe dieses Buch als ich 13 war vielleicht das erste mal gelesen. Jetzt bin ich 17, und obwohl ich seeeeeehr viele hammergeile Bücher kenne, ist Drachentor unübertroffen das Beste! Ich kann nicht sagen warum, aber es hat mich einfach gefangen genommen und nicht mehr freigelassen!

So, um das mal klarzustellen: In einem vorigen Kommentar wurde gefragt, wie eine Horde Höhlenkinder Drachen zähmen kann, obwohl man dafür jahrelange Erfahrung braucht.
Lösung: Nicht sie haben die Drachen gezähmt, sondern Revyn! Und der ist ja erwiesenermaßen ein Wunderzähmer! ;)

Und die Entwicklung von Personen wie Alasar kann zwar abschreckend sein, aber ich als glühende Alasar-Verehrerin kann das Buch trotzdem nur wärmstens empfehlen!!
Sabine zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«25.01.2014
Ich habe begeistert angefangen zu lesen, Elfen, Drachen, und Intriegen. Bis zur Hälfte mochte ich das Buch. Dann fing es an. dei Figuren verhielten sich untypisch. Ruhige Charaktere wurden histerisch und sofort wieder die Ruhe in Person. Eine Frau wurde einfach tot aufgefunden in Höhlen. Kein Wort zur Ursache ihres Todes. Ohne jede Erklärung sind die Figuren an anderen Orten, weil es augenscheinlich keine andere Möglichkeit gab. Außerdem ist das Buch vollgestopft über Weisheiten, die so unlogisch und verworren sind, dass nicht einmal die Autorin sie verstanden hat und auf einmal das Gegenteil behauptete. Ich habe schon Jenny-Mai Nuyens andere Bücher gelesen, die sie geschrieben hatte als sie jünger war und dachte sie hätte vielleicht mit der Zeit ihre Logikfehler behoben. Außerdem bin ich kein Fan von melodramatischen Szenen, die hier noch überpitzter sind.

Ich bin eigentlicher ein begeisterter Phantasieleser, aber ich lass mir ncht gerne das Geld von Scharlaten ausrauben, die keine Ahnung von Logik haben.
carola zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«23.02.2011
da ich ein absoluter fantasyfan bin ,und besonders drachenbücher und elfengeschichten am liebsten habe ,finde ich das drachentor einfach klasse .ich bin zwar schon 62 jahre alt aber noch immer begeisterungsfähig.das buch erinnert mich ein bischen an eragon .schade das es von dem buch noch keinen zweiten teil gibt . aber als trost werde ich mir ihre anderen bücher kaufen .wenn diese auch so gut sind kann man nichts falsch mache ,denn jenny mai nuyen schreibt so das man sich in den roman als dabeisein fühlt .ich habe das buch zwar erst halb gelesen ,bin aber von ihrer art zu schreiben einfach begeistert .ich kann nur jedem fan von fantasy raten sofort in die buchhandluhg zu laufen um sich dieses buch zu kaufen carola
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Jade zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«31.10.2010
Mit "Drachentor" ist ihr nicht nur eine Steigerung von Nijura gelungen,sondern auch eins der besten Bücher.Auch wenn kleine Logikfehler vorhanden sind( ala Drachenzähmung verlangt jahrelange rfahrung wie schaffen das dann eine Horde Höhlenkinder???)
Dennoch 9/10 Punkte,
da kleine Unstimmigkeiten,das Lesevergnügen nicht nennenswert geschmälert haben(vllt liegt es auch da dran,dass ich selten die Höchstpunktzahl vergebe :P)
Mayk zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«10.10.2010
HEeyyy!
Das Buch Das drachntor ist volll HAmmer ich habe es jetzt zu fünften mal gelesen und es ist immer noch packend wie beim ersten mal des wegen werde ich auch meine Literaturprüfung über dieses Buch Schreiben. Also bitte Wünscht mir glück damit ich die prüfund zu "Das Drachentor" nicht verhaue!!!!! PS.:Alasar ist immer noch nen rachsüchtiger Idiot daran wird sich nach dem fünten mal Durchlesen glaub ich nichts mehr verändern.
(aber vielleicht nach dem zehntn mal=D)
janik zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«04.10.2010
also , meine persöhnliche meinung ist ...
man sollte diese buch nicht mit in urlaub nehmen , es hat mir die 2 wochen ägypten sozusagen abgeluchst , da ich es gleich 2 mal hintereinander gelesen habe , da es einfach das beste buch ist was ich bis jetzt gelesen habe , es ist perfekt gtemischt aus spannung und romantik , man muss es umbedigt einmal gelesen haben .
Es ist einfach so gut zu lesen und erzeugt immer beim leser eine atmosphäre , und jetzt kommts , ich als junge habe am ende tränen in den augen gehabt...Und das hatte ich noch nie bei einem buch , da es einfach so mitreissend ist , und ich es jedem weiteremfehlen würde , das beste buch was ich je gelesen habe(und zu den buchern gehören eragon und alle harry potter teile , und noch viele ander ...sehr viele)^^
Kathi zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«28.06.2010
Alsoo ich muss als erstes sagen. Ich habe bei diesen buch geheult. Wo? sage ich nicht. ich kann nur sagend as ich diese Buch liebe. Ich bin ein Großer Eragin-fanatiker und muss sagen, das diese Buch seine eigene athmophäre hat udn mcih total gefesselt hate *sniff*ich fand es nur schlecht das die elfen so rassistisch behandelt werden. Anstonsten alles top.
ich wünschte nur das Alasar wirklich mit Agnis(oder wie die heißt) zusammen gekommen wäre. da gibt es ne bestimmte szäne die ich liebe!
Ohen mitd er wimper zu zucken würde ich das buch jeden fantasy-fan empfehlen der acuh ein Händchen für dramatik hat X3
Einziger wirklicher kritikpunkt:keine fortsetzung!
Tanja zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«24.05.2010
Hey...
dieses Buch hat mich auf jeden Fall auf seiner Seite. Es ist einfach nur großartig. Ich hab es zwar schon vor einem Jahr gelesen, doch richtig zur Seite legen kann ich es nicht.
Es sind vier Hauptpersonen (könnte so hin kommen) und ich find es einfach so wunderschön wie sich ihre Schicksale verknpüfen. Auch gibt es in diesem Buch so einen WoW-Effekt. Man rechnet die ganze Zeit mit einem ganz bestimmten Ereignis ... aber wenn es dann kommt ist man so hin und weg. Na ja das ist man eigentlich von dem ganzen Buch.
Hat man es einmal in der Hand kann man es nicht mehr weg legen(so ging es mir zumindest) !!
Ich kann nur sagen man muss es lesen...aber auch Jennys andere Bücher. Ich hab alle gelesen und muss sagen: Hut ab ! Diese Bücher sind einfach großartig.
Jonathan zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«05.03.2010
Hey

Was für ein Hammer Buch
Echt ein tiptop geschriebenes Buch. Mit ein bisschen Romantik drin aber das schadet ja keinem Buch:)
Auch von der Geschichte her so was von gut
Jenny da hast du ein Buch für die Ewigkeit geschrieben. Hut ab!!!

Lest es und ihr werdet begeistert davon sein. Wirklich sensationell.

Laola-Welle für Jenny.
Revyn zu »Jenny-Mai Nuyen: Das Drachentor«09.01.2010
HI Jenny fans
ich find das buch ist der absolute hammer!!!!!!!

ich hab schon echt viele bücher gelesen aber so ein schönes und zugleich spannendes hab ich echt noch nicht gelesen. Als ich es das erste mal gelesen hab war klar das ist mein absolutes lieblingsbuch auch wie es geschrieben ist das kann jenny am alerbesten meiner meinung nach. nach dem ich das buch gelesen hab muste ich es sofort nochmal lesen ich war einfach so begeistert von dem buch. Eine kretik hab ich alerdings das es keinen zweiten teil gibt. Das buch hab ich auch schon total vielen anderen lesern empfohlen. Ich binn echt ein total grosser fan von jenny und ihren büchern

MACH WEITER SO!!!!!!!!

Dies sind nur die ersten 10 Kommentare von insgesamt 41.
» alle Kommentare anzeigen

Ihr Kommentar zu Das Drachentor

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.