Das Geheimnis der dreibeinigen Monster von John Christopher

Buchvorstellung

Das Geheimnis der dreibeinigen Monster von John Christopher

Originalausgabe erschienen 1967unter dem Titel „The City of Gold and Lead“,deutsche Ausgabe erstmals 1972, 190 Seiten.ISBN 3401058738.Übersetzung ins Deutsche von Wolfgang Schaller.

»Das Geheimnis der dreibeinigen Monster« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Will und seine Freunde haben sich als Diener in die Siedlung der Herrscher geschleust. Hier, in der fantastischen „Stadt aus Gold und Blei“, erfahren sie endlich, wer die Dreibeiner steuert: Hochentwickelte außerirdische Wesen, die das Erdklima so verändern wollen, dass sie selbst dort existieren können die Menschen und alles übrige irdische Leben würden dabei vernichtet! Fieberhaft suchen die Jungen einen Fluchtweg aus der hermetischen Glaskuppel über der Stadt, um die Leute in den Weißen Bergen zu warnen. Es bleibt ihnen nicht viel Zeit, denn in der außerirdischen Atmosphäre altert ein Mensch rasend schnell …

Ihre Meinung zu »John Christopher: Das Geheimnis der dreibeinigen Monster«

dirk diesing zu »John Christopher: Das Geheimnis der dreibeinigen Monster«15.04.2012
in 1972 habe ich diese buecher gelesen. jetzt bald 40 jahre spaeter denke ich immer noch an sie. was fuer eine unglaublich gute geschichte. da ich sie endlich auf dem internet gefunden habe werde ich sie natuerlich kaufen. wie ein buch sich fuer so lange in mein gedaechniss verbrennen kann weiss ich auch nicht. es ist einfach so gut. da ich jetzt schon fuer ueber 30 jahren in amerika bin muss ich nur endscheiden ob ich sie in englisch oder deutsch lesen will. diese buecher haben mich sehr beeindruckt and auch beeinflusst, nicht alles ist so wie man denkt. oder wie die masse es sieht, mit der cappe auf.
Ihr Kommentar zu Das Geheimnis der dreibeinigen Monster

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.