John M. Skipp

Der amerikanische Horror-Autor John Mason Skipp wurde 1957 geboren. Er begann als Musiker bei der Band Arcade. 1981 zog er nach New York. Seine frühen Werke als Autor, die er zusammen mit Craig Spector verfasste, sind dem Splatterpunk zuzurechnen. 1993 endete die Zusammenarbeit der beiden Autoren. Mittlerweise ist Skipp neben seiner Autorentätigkeit auch im Filmgeschäft – als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent – aktiv. John Skipp lebt heute in Los Feliz, Kalifornien.

Phantastisches von John M. Skipp:

  • Sachbücher
    • (2004) Stupography