Die Marodeure von Gor von John Norman

Buchvorstellung

Die Marodeure von Gor von John Norman

Originalausgabe erschienen 1975unter dem Titel „Marauders of Gor“,deutsche Ausgabe erstmals 1976, 159 Seiten.ISBN 3-453-31126-4.

»Die Marodeure von Gor« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Einsam sitzt Tarl Cabot in der Halle seines Hauses in Port Kar. Seine linke Körperseite ist gelähmt, seine Ehre und Selbstachtung hat er verloren. Da erhält er die Nachricht, dass die Kurii, die Gegenspieler der Priesterkönige, Telima entführt haben. Das Schicksal von Telima führt ihn in den hohen Norden von Gor, nach Torvaldsland. Tarl Cabot greift zu den Waffen und begibt sich auf einen gefährlichen Rachefeldzug. Dabei planen die schrecklichen Kurii Gor und die Erde in ihre Gewalt zu bringen.

Ihre Meinung zu »John Norman: Die Marodeure von Gor«

Neha zu »John Norman: Die Marodeure von Gor«25.01.2009
Tarl Cabot, Abenteurer von der Erde, hat seinen Dienst bei den Priesterkönigen von Gor quittiert. An Körper und Seele gebrochen, vermag er seinen angehäuften Reichtum nicht zu genießen, glaubt er doch, Ehre und Selbstachtung verloren zu haben. Da erreicht Ihn eine Hiobsbotschaft: Die Kuril, grausame Gegner der Priesterkönige, versuchen Gor in die Gewalt zu bekommen und zu unterjochen. Plündernd und mordend überfallen sie den Norden des Planeten, metzeln Menschen nieder wie Vieh. Den Priesterkönigen droht der Untergang - wenn Tarl Cabot nicht endlich eingreift...
Ihr Kommentar zu Die Marodeure von Gor

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.