Bestien von John Saul

Buchvorstellung

Bestien von John Saul

Originalausgabe erschienen 1989unter dem Titel „Creature“,deutsche Ausgabe erstmals 1990, 413 Seiten.ISBN 3-453-04162-3.Übersetzung ins Deutsche von Walter Brumm.

»Bestien« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »John Saul: Bestien«

Sonja zu »John Saul: Bestien«31.03.2009
Ich habe das Buch gerade gelesen und fand es schrecklich: die armen Jungen ...!
Die Sprache beschreibt gut, trotzdem flüssig geschrieben und eine ständige Steigerung der Spannung. Nichts Langatmiges und nichts Plattes. Kann man schlecht aus der Hand legen. Ich habe vor Jahren andere Bücher von ihm gelesen und sie auch gut ( d.h. spannend) in Erinnerung. Allerdings ist mir mit den Jahren der Horror zu stark. So wie bei Stephen King. Es geht stark ins Unrealistische. So wie eben Alpträume sind ...
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Hatice zu »John Saul: Bestien«15.12.2007
das erste buch, von john saul das ich gelesen habe. ich war so begeistert davon dass ich das buch innerhalb eines tages gelesen habe. Für einen john saul fans ist das buch ein muss!! es ist echt empfehlenswert und man ist am ende sicherlich nicht enttäuscht!!
Karsten zu »John Saul: Bestien«12.12.2007
Dies ist das erste Buch was ich von Saul gelesen habe, und muß sagen das jetzt noch viele weitere folgen werden. Sein Stil, finde ich, ähnelt dem von Koontz. Das Buch war zu keiner Zeit langweilig oder langatmig, wie King oft schreibt. Mein Fazit ist, wer Koontz mag wird von diesem Buch nicht enttäuscht sein.
Ihr Kommentar zu Bestien

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.