Die schwarze Stadt von John Saul

Buchvorstellung

Die schwarze Stadt von John Saul

Originalausgabe erschienen 2003unter dem Titel „Black Creek Crossing“,deutsche Ausgabe erstmals 2006, 431 Seiten.ISBN 3-453-43158-8.Übersetzung ins Deutsche von Christine Roth-Drabusenigg.

»Die schwarze Stadt« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Ein Haus aus dem 17. Jahrhundert in einer kleinen Stadt in Massachusetts. Die junge Angel zieht mit ihren Eltern in dieses Haus ein. In ihrem neuen Zimmer findet sie eine schwarze Katze. Wie konnte das Tier ins Haus gelangen? Das ist nur eine der Fragen, die sich Angel und ihre Eltern stellen müssen. Erst als das Mädchen in dem dreizehnjährigen Seth einen Partner findet, der mit ihr die neue Umgebung erkundet, zeigt sich der ganze Horror, der die Geschichte dieses Hauses bestimmt.

Ihre Meinung zu »John Saul: Die schwarze Stadt«

Alexi1000 zu »John Saul: Die schwarze Stadt«10.07.2009
Mit diesem Roman hat Saul mich nicht so sehr gepackt, wie er es sonst schafft.
Am Anfang baut er gut Spannung auf, es kommt eine unheimliche Atmosphäre auf.
Meiner Meinung nach gibt er aber zu früh fast alles preis, und danach hat er mich nicht mehr wirklich gefesselt.
Auch nerven die recht jungen Protagonisten etwas, man hat keine wirklichen Identifikationsfiguren.

Fazit: ein leicht überdrchschnittlicher Grusler, 70°.
Diana zu »John Saul: Die schwarze Stadt«17.10.2007
des buch is einfach nur geil total der hammer eben


des is sooo verdammt spannend des hat mer ruck zuck durch weil man nich mehr aufhören kann zu lesen,

mei bruder findets auch spitze XD habs ne ausgeliehen
naschkatze zu »John Saul: Die schwarze Stadt«17.11.2006
Dieses Buch ist absolut spitze für alle, die auf Psychohorror stehen und sich gern in andere Welten leiten lassen.
Wenn man dieses Buch erstmal angefangen hat, ist es sehr schwer es wieder aus der Hand zu legen.
Klasse geschrieben. Absoluter Gänsehautfaktor.
Lana zu »John Saul: Die schwarze Stadt«09.07.2006
Ich fand dieses Buch einfach super!!!!
Es erzeugt Gruselatmosphäre und Spannung.

Lest das Buch blos nicht abends, wenn ihr schon müde seit, ihr kommt sonst nicht mehr davon los... ;-)

Eines der besten Bücher von John, hat mir sehr gut gefallen!!!
Ihr Kommentar zu Die schwarze Stadt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.