John W. Campbell

John Wood Campbell Jr. wurde am 8. Juni 1910 in Newark, New Jersey geboren. Er studierte und arbeitete am Massachusetts Institute of Technology. Campbell wurde als Herausgeber wesentlich bekannter wie als Autor.

Dabei war er In den 30er-Jahren im Bereich der Space Opera ähnlich bedeutend wie zum Beispiel E. E. Smith. Später schrieb er überwiegend Kurzgeschichten unter dem Pseudonym Don A. Stuart, in Anlehnung an den Mädchennamen seiner Frau Dona Stuart. Er debütierte 1930 mit „When the Atoms Failed“. Danach schrieb er die Serie „Arcot, Morey and Wade“, die sich an Smiths „The Skylark of Space“ orientierte. Die zuerst in Magazinen erschienene Reihe wurde am 1953 in Buchform publiziert.

Von 1937 bis zu seinem Tod 1971 gab Campbell das amerikanische Science-Fiction Magazin „Astounding Science Fiction“ (später „Analog Science Fiction“) heraus und startete damit das „Goldene Zeitalter“ der Science Fiction. Dabei hatte er wesentlichen Einfluß auf die Karriere von bekannten SF-Autoren wie Isaac Asimov, Robert Heinlein, L. Sprague de Camp oder A. E. van Vogt. Er nahm Einfluß auf ihre Arbeiten und inspirierte sie zu neuen Ideen. So hatte er maßgeblichen Anteil an Asimovs „Regeln der Robotik“.

Campbells bekannteste Kurzgeschichte ist „Who goes there?“, die 1965 zum besten Kurzroman und 1970 von den Science Fiction Writers Of America zur besten SF-Kurzgeschichte aller Zeiten gewählt. Bekannt wurden die Verfilmungen unter dem Titel „Das Ding aus einer anderen Welt“. Die Story handelt von Wissenschaftlern, die in der Antarktis ein außerirdisches Raumfahrzeug entdecken. Sein Roman „The Incredible Planet“ wird häufig zu den bedeutendsten Romanen der 30er- und 40er-Jahre gezählt.

Seit 1973 werden ihm zu Ehren der „John W. Campbell Award“ und der „John W. Campbell Memorial Award“ regelmäßig verliehen.

Campbell starb am 11. Juli 1971 in Mountainside, New Jersey.

Phantastisches von John W. Campbell jr.:

  • Als Herausgeber
    • Analog
      • (1961) Analog
      • (1963) Analog 1
      • (1966) Analog 6
    • (1938) From Unknown Worlds
    • (1954) Astoundimg Science Fiction Vol. 10 No. 1
  • Sachbücher
    • (1989) The John W. Campbell Letters With Isaac Asimov and A.E. Van Vogt
    • (2002) The Essential Surrealism