John Wyndham

Geboren als John Wyndham Parkes Lucas Beynon Harris gehört John Wyndham (1903-1969) zu den Veteranen der britische SF. Als Grafiker, Werbefachmann, Verwaltungsangesteller usw. war er zunächst tätig, schrieb aber schon seit 1925 als „;John Beynon (Harris)“; Kurzgeschichten in diversen Genres. Seine frühen phantastischen Geschichten erhoben sich nie über das Niveau der hauptsächlich dem Trivialen verhafteten Pulp-Magazine dieser Jahre. Erst die Erfahrungen des II. Weltkriegs, an dem er aktiv als Mitglied einer Nachrichten-Einheit u. a. an der mörderischen Invasion in der Normandie teilnahm, führte zum Wandel. Invasionen und Weltuntergänge sollten Wyndham ab 1945 beschäftigen.

Auf „;Post Doomsday“;-Geschichten, in denen er besonders das von Hitler gezauste britische Inselreich immer wieder kosmischen Katastrophen aussetzte, besaß er schließlich eine Art Monopol. Schon der erste Nachkriegsroman „;The Day of the Triffids“; zeigte den „;neuen“; John Wyndham, der inhaltliche Relevanz mit formaler Qualität zu verbinden wusste. In den nächsten Jahren entstand eine ganze Reihe von Werken, die den Schriftsteller als Gegner des Kalten Krieges und Warner vor der atomaren Apokalypse zeigten. Darüber hinaus war Wyndham gewandt auch im Umgang mit dem „;klassischen“; Inventar der Science Fiction und schrieb Weltraumabenteuer oder Zeitreisegeschichten, die wiederum eine zutiefst humanistische Weltsicht verrieten.

Unterhaltung und Anspruch kamen in keinem Wyndham-Werk so eindrucksvoll zum Tragen wie in „;The Midwich Cuckoos“; (1957; dt. „;Es geschah am Tag X“;/„;Kuckuckskinder“;), das wiederum die Geschichte einer heimlichen Invasion schildert und durch eine ebenfalls fabelhafte Erstverfilmung (1958) seinen Klassiker-Status festigen konnte.

Phantastische Romane von John Wyndham:

  • Kurzgeschichtensammlungen
    • (1954) Jizzle
    • (1955) Sometime, Never (mit William Golding, Mervyn Peake)
    • (1956) Die Kobaltblume
      The Seeds of Time
    • (1956) Tales of Gooseflesh and Laughter
    • (1959) Griff nach den Sternen
      The Outward Urge
    • (1961) Consider Her Ways & Others
    • (1967) The Moon Era (mit Murray Leinster, Jack Williamson)
    • (1973) The Best of John Wyndham (1932-1949)
    • (1973) The Best of John Wyndham (1951-1960)
    • (1975) The Man from Beyond and Other Stories
    • (1979) Exiles on Asperus
    • (1980) Wanderers of Time
    • (1980) Sleepers of Mars
    • (1991) Meteor and Other Stories
    • (2003) No Place Like Earth
  • Über John Wyndham
    • (2002) Phil Stephensen-Payne: John Wyndham