Elfentod von Justina Robson

Buchvorstellung

Elfentod von Justina Robson

Originalausgabe erschienen 2008unter dem Titel „Going Under“,deutsche Ausgabe erstmals 2009, 416 Seiten.ISBN 3-442-24472-2.Übersetzung ins Deutsche von .

»Elfentod« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Lila Black ist zwar zur Hälfte eine Maschine, doch auch sie kennt die Angst. Und so will sie eigentlich kein weiteres Mal in eine der gefährlichen Sphären aufbrechen, die neben der Erde existieren. Dabei ahnt Lila Black da noch gar nicht, welches Abenteuer sie dort erwartet – und was für eine schreckliche Entscheidung ihr bevorsteht …

Ihre Meinung zu »Justina Robson: Elfentod«

deta zu »Justina Robson: Elfentod«17.04.2010
Lila Blacke kämpft um ihre Menschlichkeit! Das Buch, die ganze Serie begeistert mich immer wieder aufs Neue! Hier trifft SF auf Fantasy, den auseinander halten lässt sich das nicht. In jedem Band dieser Geschichte kommen immer neue Aspekte hinzu. Jede der anderen Welten zu denen Otopia Zugang hat ist vollkommen anders, mit fremd anmutenden Bewohnen, anderen Gesetzen und………Magie. Es ist bis zur letzten Seite eine atemberaubende Geschichte! Hoffentlich geht es bald weiter!
Ihr Kommentar zu Elfentod

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.