Marsdämmerung von Kevin J. Anderson

Buchvorstellung

Marsdämmerung von Kevin J. Anderson

Originalausgabe erschienen 1996unter dem Titel „Clymbing Olympus“,deutsche Ausgabe erstmals 1997, 285 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Anton Schmitz.

»Marsdämmerung« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Für das Leben auf dem Mars anatomisch aufgerüstete Menschen sollen dort eine lebensfreundliche Atmosphäre schaffen. Doch schon bald rebellieren die Adins, „Freiwillige“ aus sibirischen Straflagern, gegen das ihnen drohende Schicksal und ziehen unter ihrem Führer Boris Tiban in die Wildnis des Roten Planeten – eine Flucht in den sicheren Tod!
Jahre später lassen einige mysteriöse Zwischenfälle jedoch den Verdacht aufkommen, einige Adins könnten überlebt haben. Rachel Dycek, die Leiterin der Adin-Experimente, fasst kurz vor ihrer Rückkehr zur Erde einen einsamen Entschluss. Doch auch Boris Tiban hat noch eine Rechnung mit der Wissenschaftlerin offen.

Ihre Meinung zu »Kevin J. Anderson: Marsdämmerung«

Ihr Kommentar zu Marsdämmerung

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.