Gierige Schatten von Laurell K. Hamilton

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 1996unter dem Titel „The Lunatic Cafe“,deutsche Ausgabe erstmals 2006, 459 Seiten.ISBN 3-404-15466-5.Übersetzung ins Deutsche von Angela Koonen.

»Gierige Schatten« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In St. Louis verschwinden immer wieder Leute, genauer gesagt: Werwölfe und andere Gestaltwandler. Der Leitwolf eines Werwolfrudels beauftragt Anita Blake damit, den Fall aufzuklären. Zugleich ist in seinem Rudel ein Kampf um die Anführerschaft ausgebrochen, und Anita gerät in die Feindseligkeiten, denn sie ist in den stärksten Konkurrenten des Leitwolfs verliebt. Sie hat schon so manches lebendig überstanden, diese Liebe jedoch könnte tödlich enden…

Ihre Meinung zu »Laurell K. Hamilton: Gierige Schatten«

Marlene zu »Laurell K. Hamilton: Gierige Schatten«13.09.2008
Obwohl in diesem Band das Tempo etwas (aber auch wirklich nur etwas) gedrosselt wird, bleibt die Spannung dennoch spürbar. Am Ende will man unbedingt wissen wie es weiter geht. Obwohl ich den nächsten Band schon zu Hause habe, habe ich mir jetzt ein anderes Buch geschnappt, damit ich noch ein paar Teile habe, bevor der neue Beginn nächsten Jahres kommt.
snowcat79 zu »Laurell K. Hamilton: Gierige Schatten«08.09.2007
Ebenfalls ein sehr gutes Buch aus der Anita-Blake-Reihe.
Es macht regelrecht süchtig und ich mußte mich zwingen das Buch beiseite zu legen um ein paar Stunden Schlaf zu bekommen.Habe mir die anderen Teile gleich gekauft und bin jetzt wieder im Versinken des Romans " BleicheStille".
Ausgezeichnet und wirklich zu empfehlen!
Ihr Kommentar zu Gierige Schatten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.