Die Weite des Himmels von Lian Hearn

Buchvorstellung

Die Weite des Himmels von Lian Hearn

Originalausgabe erschienen 2007unter dem Titel „Heaven\'s Net is Wide“,deutsche Ausgabe erstmals 2009, 749 Seiten.ISBN 3551310033.Übersetzung ins Deutsche von Irmela Brender.

»Die Weite des Himmels« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Weite des Himmels ist zugleich Anfang und Ende der Saga um den Clan der Otori. Nun endlich schließt sich der erzählerische Kreis und wir erfahren die Geschichte von Lord Otori Shigeru. Der junge Shigeru, von Geburt an durch seine Erziehung auf seine Rolle als Clanführer vorbereitet, erkennt schnell, dass dem Mittleren Land große Gefahr droht – durch Verrat innerhalb des Clans ebenso wie durch Iida Sadamu von den Tohan. Shigeru muss die Gefahren des Krieges und der Liebe kennenlernen und muss sich bald allein auf seine Klugheit, seine Tapferkeit und sein gutes Herz verlassen. Diese bewahren ihn zwar nicht vor schrecklichen Verlusten und Niederlagen, aber sie helfen ihm doch, mit Anstand und Würde die Unbilden des Schicksals zu ertragen.

Ihre Meinung zu »Lian Hearn: Die Weite des Himmels«

Ihr Kommentar zu Die Weite des Himmels

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.