Schwarze Mitternacht von Lisa J. Smith

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2010unter dem Titel „Midnight“,deutsche Ausgabe erstmals 2011, 600 Seiten.ISBN 3-570-38012-2.Übersetzung ins Deutsche von Michaela Link.

»Schwarze Mitternacht« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Über 600 Jahre ist es her, dass die Brüder Stefano und Damon zu erbitterten Feinden wurden – und zu Vampiren. Der Kampf der Rivalen ist noch immer nicht entschieden. Denn das Grauen hat viele Gesichter ...
Endlich sind Stefano und Elena wieder in Fell’s Church vereint – da schlägt die Welle des Unheils erneut über ihnen zusammen: Durch einen mysteriösen Zauber verwandelt sich ausgerechnet Damon in einen Menschen – und kehrt in wilder Verzweiflung in die Dunkle Dimension zurück, um wieder zum Vampir zu werden. Als mit ihm auch Bonnie spurlos verschwindet, bleibt Elena und Stefano keine andere Wahl: Um Bonnie zu retten, müssen sie den beiden ins Höllenreich der Nacht folgen …

Ihre Meinung zu »Lisa J. Smith: Schwarze Mitternacht«

Kat zu »Lisa J. Smith: Schwarze Mitternacht«13.12.2011
Echt super Story!
Bonnie ist echt süß!
Der Anfang ist ganz cool! Vor allem als Elena Damon Liebling nennt!
Das Buch an sich ist wie immer gut geschrieben und bleibt seinen Standard treu!
Es gibt mehr Konflikte und mehr Romantische und Dramatische Szenen.
Meredith wird in einem neuen Licht dargestellt und Damon opfert sich für Stefan, Bonnie undnatürlich für Elena.
Das Ende ist echt traurig, aber gibt uns schon einen Vorgeschmack auf das nächste Buch, was hoffentlich bald kommt!! Ich kann es nicht abwarten!
xoxo Kat
Ihr Kommentar zu Schwarze Mitternacht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.