Barrayar von Lois McMaster Bujold

Buchvorstellung

Barrayar von Lois McMaster Bujold

Originalausgabe erschienen 1991unter dem Titel „Barrayar“,deutsche Ausgabe erstmals 1991, 441 Seiten.ISBN 3-453-12811-7.Übersetzung ins Deutsche von Michael Morgental.

»Barrayar« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Cordelia Naismith ist Kommandantin eines Schiffs der Barrayanischen Expeditionsstreitkräfte und mit einem der Vor-Lords verheiratet, aus der regierenden Familie des Planeten. Als sie schwanger wird, zieht sie sich aus dem Militärdienst zurück, um sich ganz ihrer Familie zu widmen. Als der Herrscher stirbt, droht auf Barrayar ein Bürgerkrieg auszubrechen, der bei der modernen Bewaffnung der Streitkräfte einer Vernichtung des Planeten gleichkäme. Als der Ruf an ihren Mann ergeht, die Regentschaft zu übernehmen, stimmt Cordelia schweren Herzens zu. Sie ahnt nicht, welch entscheidende Rolle sie und ihr ungeborenes Kind in den kommenden Auseinandersetzungen spielen werden.

Ihre Meinung zu »Lois McMaster Bujold: Barrayar«

Beverly zu »Lois McMaster Bujold: Barrayar«19.11.2013
Lange Zeit lag "Barrayar" unbeachtet auf meinem Stapel ungelesener Bücher. Dann nahm ich den Roman ohne allzu großen Enthusiasmus zur Hand und legte ihn nicht eher weg, bis ich ihn zuende gelesen hatte. Obwohl - oder weil? - der titelgebende Planet zum Weglaufen ist, erzählt Bujold die Geschichte von Cordelia, ihrem Mann Aral und ihrem Sohn bis zum Schluss spannend und voll überaschender Wendungen. Mehr sei hier nicht verraten - selbst lesen.
Ihr Kommentar zu Barrayar

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.