Manfred Theisen

Manfred Theisen, geboren 1962 in Köln, ist ein deutscher Autor. Er studierte Germanistik, Anglistik und Politik, forschte zwei Jahre für das deutsche Innerministerium in der Sowjetunion, gründete einen Entwicklungshilfe-Verein in Äthiopien, arbeitete als Redakteur und leitete eine Kölner Zeitungsredaktion, bevor er Schriftsteller wurde. Manfred Theisen erhielt Stipendien (u.a. zur Recherche für seinen Roman Checkpoint Jerusalem in den palästinensischen Autonomiegebieten in Israel) und Preise für sein Werk. Er hat vier Kinder und lebt heute in Köln.

mehr über Manfred Theisen:

Phantastisches von Manfred Theisen:

  • andere Bücher
    • (1997) Regenzeit
    • (1998) Rennfieber / Max im Rennfieber
    • (1999) Dschungel im Kopf
    • (2001) Gesucht: Anne Bonny, Piratin
    • (2004) Checkpoint Jerusalem
    • (2005) Amok
    • (2007) Täglich die Angst
    • (2007) Der Liebescode
    • (2007) Fernweh