Schattenkinder von Margaret Peterson Haddix

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 1998unter dem Titel „Among the Hidden“,deutsche Ausgabe erstmals 2002, 176 Seiten.ISBN 342370635X.Übersetzung ins Deutsche von .

»Schattenkinder« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

In Lukes Welt sind pro Familie nur zwei Kinder erlaubt. Luke hat bereits zwei ältere Brüder …

Luke ist ein Schattenkind, der dritte Sohn seiner Eltern in einer Gesellschaft, die nur zwei Kinder pro Familie erlaubt. Die Strafen, die auf einen Verstoß gegen das Bevölkerungsgesetz stehen, sind drakonisch: Würde Luke entdeckt, müsste er mit dem Tod rechnen. So ist er gezwungen, sich zu verstecken. Als der Wald um das Haus seiner Familie einer Wohnsiedlung weichen muss, darf er nicht mal mehr nach draußen ans Licht. Er verbringt seine Tage allein in einer dunklen Dachkammer – bis er im Fens-ter des gegenüberliegenden Hauses das Gesicht eines Mädchens entdeckt; und das, obwohl es in dieser Familie schon zwei Jungen gibt.

Die Begegnung mit Jen, die wie er ein Schattenkind ist, eröffnet Luke eine ganz neue Welt. Via Internet hat Jen mit anderen dritten Kindern Kontakt und plant eine Protestkundgebung, mit der sie durchsetzen will, dass die Dritten endlich ein Existenzrecht bekommen. Luke ist beeindruckt von der Tatkraft und der Lebenslust, die Jen aufbringt. Zum ersten Mal im Leben erfährt er, was Freundschaft ist, und beginnt Hoffnung in die Zukunft zu setzen. Aber kann man mit 12 Jahren einem totalitären Regime die Stirn bieten? Hat so eine Revolte auch nur die geringsten Aussichten auf Erfolg? Jen setzt Luke unter Druck, bei der riskanten Aktion mitzumachen.

Doch er ist ganz anders aufgewachsen als Jen, ihr Selbstvertrauen fehlt ihm, er kann nicht über seinen Schatten. Als Jen allerdings von der Demonstration nicht zurückkehrt, fasst Luke einen folgenschweren Entschluss …

 

Ihre Meinung zu »Margaret Peterson Haddix: Schattenkinder«

Leostern zu »Margaret Peterson Haddix: Schattenkinder«03.11.2011
Ifande dieses buch total gut! Ich habe die gleiche Meinung! Ich lese total ungern! Aber dieses Buch habe ich mit viel Spaß gelesen! Ich musste dieses Buch ebenfalls für die Schule lesen! Dieses buch ist zu einem meiner Lieblingsbücher geworden und als ich das Buch durch hatte meinte ich sofort ich möchte die anderen Bänder ebenfalls lesen!
Pascal L. zu »Margaret Peterson Haddix: Schattenkinder«06.02.2011
Meinung zu diesem Buch :
Ich finde dieses Buch sehr anspruchsvoll, ich musste dieses Buch für meine Schule lesen.
Ich mag normaler weise keine Bücher lesen, aber dieses Buch hat mir sehr spaß gemacht, es zu lesen.
Ich konnte dem jungen sogar mitfühlen.
Ich konnte mir diese Geschichte im Kopf als Bild vorstellen.
Ich war wie hineinversetzt.
Einfach toll !
Ein großes Lob.
Ich werde mir mit großer Freude, die anderen Erweiterungen lesen.
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Schattenkinder

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.