Das böse Erbe von Margit Sandemo

Buchvorstellung

Das böse Erbe von Margit Sandemo

Originalausgabe erschienen 1982unter dem Titel „Den onde arven“,deutsche Ausgabe erstmals 1999, 314 Seiten.ISBN 3-442-36805-7.Übersetzung ins Deutsche von Dagmar Lendt.

»Das böse Erbe« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Tarjei Lind vom Eisvolk hatte seinem Großvater Tengel versprochen, das Wissen um die geheimen Arzneien und Rezepte des Eisvolks in die Hände eines würdigen Nachfolgers zu übergeben. Tarjei entscheidet sich für Mattias, den jüngeren Halbbruder des verschlagenen Kolgrim. Doch kaum befinden sich die Geheimnisse des Eisvolks in dessen Händen, beginnt das Böse lichterloh in ihm zu brennen …

Ihre Meinung zu »Margit Sandemo: Das böse Erbe«

Ihr Kommentar zu Das böse Erbe

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.