Raumposition Oberon von Mark Brandis

Buchvorstellung

Raumposition Oberon von Mark Brandis

Originalausgabe erschienen 1982, 191 Seiten.ISBN 3451195488.

»Raumposition Oberon« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Vom 15. Juni bis zum 12. August 2083 kommt es für die Unabhängige Gesellschaft zur Rettung Raumschiffbrüchiger UGz RR zur Feuertaufe: Die beiden Metoritenschwärme „Roswitha“ und „Tamara“ vereinigen sich zu einem Materiesturm, der unter den Bezeichnungen „Raumkatastrophe Apokalypse“ oder „Schwarze Wochen“ in die Geschichtsbücher eingeht. Mark Brandis, der im Streit um die Bewaffnung der Rettungskreuzer seinen Posten als Vormann der UGz RR verloren hat, wird von seinem Nachfolger, Schusswaffen-Fan Jim Collins, in die Wüste geschickt: Er übernimmt die „Raumposition Oberon“ in der Nähe des gleichnamigen Uranus-Mondes. Als „Apokalypse“ zuschlägt, müssen Brandis und die Crew der „Henri Dunant“ – u.a. Lieutnant Stroganow, Lieutnant Xuma und die im Zitieren von Sprichwörtern etwas unsichere Captess Kato – zwei heikle Rettungsmissionen durchführen: Für das in Raumnot geratene Schwesterschiff „Mahatma Gandhi“ und den abgeschossenen Raumfrachter „Halleluja“ des singenden Missionars Pater Himmlisch.

Ihre Meinung zu »Mark Brandis: Raumposition Oberon«

Ihr Kommentar zu Raumposition Oberon

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.