Man stirbt nur zweimal von MaryJanice Davidson

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2009unter dem Titel „Undead and Unwelcome“,deutsche Ausgabe erstmals 2010, 300 Seiten.ISBN 3802582764.Übersetzung ins Deutsche von Stefanie Zeller.

»Man stirbt nur zweimal« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Betsy Taylor hat Probleme, wie sie nur eine Vampirkönigin haben kann. Nachdem ihre Freundin, die Werwölfin Antonia, für sie ihr Leben gegeben hat, will sie ihre Leiche nach Cape Cod bringen. Doch sie weiß nicht, ob die Wyndhamer Werwölfe sie mit offenen Armen empfangen werden. In der Zwischenzeit fällt Betsys Halbschwester durch ihr merkwürdiges Benehmen auf, das immer absurder und irrwitziger wird. Hat sie es als Tochter des Teufels womöglich darauf abgesehen, Betsy das Leben zur Hölle zu machen?

Ihre Meinung zu »MaryJanice Davidson: Man stirbt nur zweimal«

KathelineK15 zu »MaryJanice Davidson: Man stirbt nur zweimal«26.05.2012
"Da ist ja mein Jung" (Sinclair) Dieser Satz hat mich voll aus den Socken gehauen. Normalerweise ist es ja so das Männer immer mit den kleinen süßen Babys um die Gunst der Mutter wetteifern, was er zuanfang ja auch noch getan hat, aber innerhalb von 5 Minuten eine 180 Grad wendung, bekommt wirklich nur Sinclair hin :D
Aber genug von Baby Jon und Sinclair! Das Buch an sich ist sehr gut geschrieben, wie immer mit viel Witz und genialen Sprüchen! :D Allerdings ist diesmal auch viel Dramatik enthalten und Trauer über dne verlust den Betsy erlitten hat. Und wenn Laura dann auch noch durchdreht ist die ganze Welt dem untergang geweiht!
Wenn die Vampirkönoin dann auch noch stirbt und niemand daheim ist und die Welt wieder in Ordnung bring, wird der Morgenstern regieren und die Weltherrschaft ansich reizen.

Bin mal gespannt wie das nächste Abenteuer von Betsy wird :D

xoxo Kat
Ihr Kommentar zu Man stirbt nur zweimal

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.