Der Lockruf der Steine von Megan Lindholm

Buchvorstellung

Der Lockruf der Steine von Megan Lindholm

Originalausgabe erschienen 1984unter dem Titel „The Limbreth Gate“,deutsche Ausgabe erstmals 1986, 252 Seiten.ISBN 3-442-23885-4.Übersetzung ins Deutsche von Sylvia Brecht-Pukallus.

»Der Lockruf der Steine« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Rebekes Stimme wurde lauter und trotziger. „Muss ich irgendeinem von euch ins Gedächtnis rufen, dass ich die Eigentümerin der Reliquie bin? Des letzten, unversehrt erhaltenen Leichnams einer gebürtigen Windsängerin? Ihr habt nie eine von ihnen gesehen, ihr könnt nicht wissen, wie jämmerlich verzerrt alle geschnitzten Abbilder wirken. Eure Körper bedürfen der Steuerung durch das Gehirn und die Reliquie. Solange ihr nicht zu Verstand kommt, lasse ich euch euren Weg zum Dasein wirklicher Windsängerinnen blind ertasten. Ich bin fast am Ziel ...“

Ihre Meinung zu »Megan Lindholm: Der Lockruf der Steine«

Ihr Kommentar zu Der Lockruf der Steine

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.