Miriam Broicher

Miriam Broicher wurde 1990 in Köln geboren. Sie besucht das Erzbischöfliche Irmgardis-Gymnasiums und schrieb schon mit zehn Jahren kleine Gedichte und Kurzgeschichten. Bereits mit 14 Jahren konnte sie ihr erstes Buch „Invasion der Schneemänner“ veröffentlichen.

Miriam Broicher lebt mit ihren Eltern und ihrem Bruder in Köln. Sie ist leidenschaftliche Tennisspielerin und spielt außerdem seit ein paar Jahren Klavier. Am liebsten liest sie Fantasyromane und sieht sich auch im Kino vor allem spannende Filme an.

mehr über Miriam Broicher:

Phantastisches von Miriam Broicher: