Ein Dutzend schwarzer Rosen von Nancy A. Collins

Buchvorstellung

Ein Dutzend schwarzer Rosen von Nancy A. Collins

Originalausgabe erschienen 1992unter dem Titel „In The Blood“,deutsche Ausgabe erstmals 1993, 313 Seiten.ISBN 3-442-08112-2.Übersetzung ins Deutsche von Caspar Holz.

»Ein Dutzend schwarzer Rosen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Tödlich. Teuflisch. Erotisch.

Bill Palmer kennt sich im Asphaltdschungel der Großstadt aus. Dort soll er eine gewisse Sonja Blue finden, für satte tausend Dollar am Tag. Die Spur führt auf den nächsten Friedhof und dann nach New Orleans. Ein bißchen Zeit muß er sich allerdings nehmen. Für einen kleinen Umweg – über die Hölle.

Ihre Meinung zu »Nancy A. Collins: Ein Dutzend schwarzer Rosen«

mase zu »Nancy A. Collins: Ein Dutzend schwarzer Rosen«04.04.2008
Eine gelungene Fortsetzung.
Dieser 2. Teil ist atmosphärisch nicht so dicht wie sein Vorgänger, dafür sollte man aber den Wischmop neben dem Lesesessel bereitstellen. Es gibt viel Blut aufzuwischen.
Kultiges Popcornkino für das Hirn. Viele knallige Bilder die sich einbrennen, aber ob man sich fürchten sollte, oder darüber lächeln? Ich freue mich schon auf den 3. Teil.
Ihr Kommentar zu Ein Dutzend schwarzer Rosen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.