Fremdes Licht von Nancy Kress

Buchvorstellung

Fremdes Licht von Nancy Kress

Originalausgabe erschienen 1987unter dem Titel „An Alien Light“,deutsche Ausgabe erstmals 1995, 571 Seiten.ISBN 3-453-08576-0.Übersetzung ins Deutsche von Hendrik P. und Antje Linckens.

»Fremdes Licht« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze

Die Aggression des Menschen aus der Sicht der Alien
Die Ged, eine hochentwickelte humanoide Rasse, führen einen zermürbenden Abwehrkampf gegen die Menschheit. Sie sind eine friedliebende Spezies, aber die Erdbewohner machen es ihnen schwer, zu einem konstruktiven Dialog zu finden. Die Ged können vor allem nicht begreifen, was es mit der beängstigenden Aggressivität dieser Menschenwesen auf sich hat, die ihnen keine Ruhe lässt und sie immer wieder zu Gewalttaten treibt – sich selbst und anderen gegenüber. Um gegen seinen Feind eine Chance zu haben, muss man ihn verstehen und seine Motive begreifen. Deshalb wählen die Ged den Planeten Qom aus, eine alte Erdkolonie, auf dem die Menschen seit Jahrzehnten untereinander erbittert Krieg führen, und starten ein Experiment.

Ihre Meinung zu »Nancy Kress: Fremdes Licht«

Ihr Kommentar zu Fremdes Licht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.