Drachenprinz von Naomi Novik

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2006unter dem Titel „The Throne of Jade“,deutsche Ausgabe erstmals 2007, 420 Seiten.ISBN 3-442-24444-7.Übersetzung ins Deutsche von Marianne Schmidt.

»Drachenprinz« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Kaum haben Captain Will Laurence und sein gewaltiger Drache Temeraire ihre erste Bewährungsprobe bestanden, da erscheint eine chinesische Delegation am britischen Königshof und fordert die Rückgabe Temeraires. Als Laurence sich weigert, muss er seinen geliebten Gefährten in den fernen Osten begleiten – ohne zu ahnen, was ihn und Temeraire am Ende ihrer langen, gefahrvollen Reise erwartet …

Ihre Meinung zu »Naomi Novik: Drachenprinz«

tedesca zu »Naomi Novik: Drachenprinz«30.05.2011
Temeraire, von den Engländern noch im Ei von einem französischen Schiff erbeutet, wäre eigentlich ein Geschenk der Chinesen an Napoleon gewesen. Wütend darüber, dass nur ein einfacher Soldat einen dieser seltenen und edlen Himmelsdrachen fliegen darf, verlangen sie ihr mittlerweile 18 Tonnen schweres Geschenk zurück, aber Temeraire weigert sich, ohne Laurence und seine Crew zu gehen. Somit begeben sich alle auf einem Transportschiff auf die Reise nach China, das sie nach einigen Abenteuern auch erreichen.

Dort wird Temeraire mit weitaus mehr Ehrfurcht behandelt als in Europa, Drachen werden ähnlich wie Menschen respektiert und auf keinen Fall wie Tiere behandelt. Temeraire wird sogar von eigenen Köchen bekocht und kommt immer mehr ins Grübeln darüber, woher sich die Menschen das Recht nehmen, ihn und seine Artgenossen als Kriegsmaschinen und Zuchttiere zu halten.

Trotz einiger Intrigen und Mordanschläge gelingt es den Chinesen nicht, Laurence und den Drachen zu entzweien, Freundschaft und Solidarität stehen auch hier im Mittelpunkt der Geschichte, der Detlef Bierstedt mit seiner schönen Lesestimme viel Leben und Charakter verleiht. (ungekürztes Hörbuch exklusiv bei audible.de)
Thamm zu »Naomi Novik: Drachenprinz«10.01.2009
Drachenprinz ist vielleicht der beste Band, von den vier Bänden, die auf dem Markt sind. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und das ist auch gut so! Mir hat Drachenprinz wirklich gefallen. Insgesamt finde ich "die Feuerreiter ihrer Majestät" sehr kreativ und hervorragend erarbeitet. Ich finde den Tiefgang der Charaktere und der Story hervorragend, jedoch sind mir die Kampfhandlungen in der Regel deutlich zu langatmig!
Wie auch immer; Der Gedankengang, dass in China die Drachen nicht nur gleichrangig, sondern höherrangig behandelt werden, ist wunderbar beschrieben und hat mich überzeugt!
Susanna zu »Naomi Novik: Drachenprinz«11.06.2008
Leider muss ich zu Drachenprinz sagen, dass es nach dem hervorragenden ersten Teil nicht so super gelungen ist.

Die ganze Reise ist etwas langatmig und obwohl sie versuchte die Reise aufregend zu gestalten liest es sich nicht so schön schnell wie das vorherige - von den rund 370 Seiten befassen sich 300 mit der Seereise und 70 mit China selber. Viele Themen werden gestreift (Sklavenhandel z.b.) aber nicht richtig darauf eingegangen.

Gut an diesem Buch finde ich, dass es einen Zusammenhang mit Drachenglanz herstellt - die Krankheit der Drachen.
Dario zu »Naomi Novik: Drachenprinz«19.04.2008
Diese Bücher sind die besten ich habe ja schon viele Fantasy Drachengeschichten gelesen aber dass ist unbeschreiblich es ist so gut geschreiben die Kampfhandlungen die Flüge.Es ist einfach unbeschreiblich beim 4. Band dachte ich am Schluss es sei zu ende für immer Laurence würde sterben und temeraire wäre aleine doch ich habe gelesen das es noch weitere geben soll aber ich wusste nicht ob das stimmt denn ich fand im 4. Buch keine Leseprobe für das angebliche5. Aber das wäre ja schade wenn es so offen und ohne happy end aufhören würde ich kann es kaum erwarten für das vermeintliche 5. Buch meine Nächte zu opfer. Bitte Naomi schreib schneller! wenn ich die Bücher bewerten müsst von 99/100 ich werde mir alle Bücher besorgen die es noch von dieser Reihe gibt oder geben wird
Dario zu »Naomi Novik: Drachenprinz«19.04.2008
Diese Bücher sind die besten ich habe ja schon viele Fantasy Drachengeschichten gelesen aber dass ist unbeschreiblich es ist so gut geschreiben die Kampfhandlungen die Flüge.Es ist einfach unbeschreiblich beim 4. Band dachte ich am Schluss es sei zu ende für immer Laurence würde sterben und temeraire wäre aleine doch ich habe gelesen das es noch weitere geben soll aber ich wusste nicht ob das stimmt denn ich fand im 4. Buch keine Leseprobe für das angebliche5. Aber das wäre ja schade wenn es so offen und ohne happy end aufhören würde ich kann es kaum erwarten für das vermeintliche 5. Buch meine Nächte zu opfer. Bitte Naomi schreib schneller! wenn ich die Bücher bewerten müsst von 99/100 ich werde mir alle Bücher besorgen die es noch von dieser Reihe gibt oder geben wird
Jan zu »Naomi Novik: Drachenprinz«07.04.2008
ich den ersten Teil einfach nur spitze und freue mich schon auf den zweiten Teil denn ich konnte mir die Kampfhandlungen und alles richtig gut vorstellen ich wollte garnicht mehr aufhören zu lesen (ich habe mir so schon die Nächte um die Ohren geschlagen)
ich finde das Buch sollte verfilmt werden
karl zu »Naomi Novik: Drachenprinz«11.02.2008
das buch ist einsame spitze....
die handlung ist sehr gut und spannend ich habe schon drachenbrut und drachenprinz gelesen und fange jetzt an drachenzorn zu lesen.

ich hoffe es wird genauso spannend wenn nicht noch besser.
man kann echt richtig fühlen wie das alles sein muss.
Jan zu »Naomi Novik: Drachenprinz«06.01.2008
Ich habe Drachenbrut gelesen und Drachenprinz und Drachenzorn zu Weihnachten bekommen, ich kann es kaum noch erwarten, sie zu lesen!!!
Ich wusste noch nicht, dass es bald einen 4. Band geben soll!!!! Ich kann es kaum erwarten, bis der rauskommt!!!
UnbreakablE zu »Naomi Novik: Drachenprinz«14.12.2007
Habe den ersten Teil (Drachenbrut) gelesen und bin wahnsinnig begeistert! Habe schon mehrere Bücher in verbindung mit Fantasy und Drachen gelesen, doch dieses Buch war die Krönung. Die Kampfhandlungen und die festen Freundschaften sind so gut beschrieben das man richtig mitfühlt! Kann es kaum erwarten bis die folgenden Bände bei mir eintreffen!
daniel zu »Naomi Novik: Drachenprinz«04.10.2007
hi das buch ist spitze
man braucht wirklich nicht lange und man kann sich vorstellen wie das erste buch gewesen sein muss.
Ich selbst habe Drachenprinz erst vor 2wochen gekauft und bin begeisters und habe daraufhin Drachenzorn bestellt und hoffe das es genauso gut oder noch besser ist


mfg
daniel
Saphira zu »Naomi Novik: Drachenprinz«28.09.2007
Hi

Um es kurz zu machen das Buch ist einfach spitze.

Besonders die Verknüpfung zwischen Historie und Fantasy finde ich besonders gelungen und auch die Charaktere der handelten Personen sind schön beschrieben und glaubwürdig.
Angy zu »Naomi Novik: Drachenprinz«19.09.2007
Hallo Ihr!

Ich habe dieses Buch eigentlich unabsichtlich gekauft da ich glaubte das es von einem anderen Inhalt ist, aber das Buch hat mich so überrascht das ich es in nur einem Tag gelesen habe.

Es ist am Anfang etwas ungewohnt zu lesen aber wenn man sich mal angepaßt hat geht es wie von selbst.

Die Handlung des Buches ist auch sehr gut . Es ist auch mit viel Spannung, Freundschaft und Vertrauen.

Die Nachfolgenden Bände sind auch weiter zu empfehlen.

Bis bald
Angy
Ihr Kommentar zu Drachenprinz

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.