Norman Partridge

Norman Partridge wurde am 28. Mai 1958 in Vallejo, US-Staat Kalifornien, geboren. Er veröffentlicht seit Anfang der 1990er Jahre und begann mit Kurzgeschichten; die knapp, auf den Plot zentrierte Sprache hat er in seine Romane übertragen, die er seit 1994 vorlegt.

Partridge gehört in die Generation der (nicht mehr so) jungen Wilden um Joe R. Lansdale – der zu seinen engen Freunden gehört -, Ed Gorman oder Ed Bryant, die sich nicht in Schubladen lassen. Er schreibt Phantastisches, Krimis und Abenteuergeschichten, wobei er unbekümmert die Genregrenzen ignoriert. Sein Roman „;Wicked Prayer“, den er für die Mystery-Serie „;The Crow“ verfasste, diente 2005 als Grundlage für das Drehbuch zum gleichnamigen Film.

Mit seiner Ehefrau lebt und arbeitet Norman Partridge in der San Francisco Bay Area.

mehr über Norman Partridge:

Phantastisches von Norman Partridge:

  • Jack Baddalach
    • (1997) Saguaro Riptide
    • (1998) The Ten-Ounce Siesta
  • (1994) Slippin’ Into Darkness
  • (1998) Wildest Dreams
  • (2000) The Crow: Wicked Prayer
  • (2006) Die dunkle Saat Rezension
    Dark Harvest
  • Storysammlungen
    • (1992) Mr. Fox & Other Feral Tales
    • (1996) Bad Intentions
    • (2001) The Man with the Barbed-Wire Fists
    • (2005) Mr. Fox & Other Feral Tales – Revised
  • Chapbooks
    • (1995) Spyder
    • (1995) The Bars on Satan’s Jailhouse
    • (1998) Red Right Hand
    • (2003) The House Inside
    • (2003) Styx
  • Herausgeber
    • (1996) It Came From The Drive-In (mit Martin H. Greenberg)