Die Welt der tausend Ebenen von

Buchvorstellung

Die Welt der tausend Ebenen von

Originalausgabe erschienen 1983, 956 Seiten.ISBN 3-426-05766-2.Übersetzung ins Deutsche von Martin Eisele.

»Die Welt der tausend Ebenen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Jadawin ist ein Meister der Dimensionen, unsterblicher Halbgott und Herr einer phantastischen Etagenwelt, in der ihm und seinen menschlichen Freunden tausend Gefahren drohen, denn andere mächtige Halbgötter wollen Jadawin vernichten …

Der fünfbändige World-of-Tiers-Zyklus, hier in einem Band zusammengefasst, gehört mit seinen atemberaubenden Verfolgungsjagden durch Raum und Zeit zu den spannendsten Science-Fiction-Serien überhaupt …

 

Ihre Meinung zu »Philip José Farmer: Die Welt der tausend Ebenen«

Michael Zöllner zu »Philip José Farmer: Die Welt der tausend Ebenen«22.12.2014
Eine Collage aus der jüngeren Amerikanischen Geschichte, Literatur und Popkultur. Die Realität wird Schritt für Schritt demontiert und durch synthetische Universen ersetzt in denen Abbilder der Geschichte und Weltliteratur zum Leben erweckt werden.

Die Handlung ist tatsächlich so angelegt das Götter sich als Menschen Erweisen und auch so handeln.
In einer Welt die ...einem Haufen von Welten die eine Art Popart Universum ausmachen.

Da Farmer immer neue Ort und manchmal auch perspektiven Wählt bleibt die Geschichte interessant und abwechselungsreich.
Beverly zu »Philip José Farmer: Die Welt der tausend Ebenen«19.02.2012
Es ist alles ganz anders als die Astronomen glauben. Aber welche ernüchternde Erkenntnis ihnen in dem Romanzyklus um die Taschenuniversa bevorsteht, wird nicht verraten. Sie macht den Weltentwurf von Philip José Farmer so verrückt wie Terry Pratchetts Scheibenwelt, nur sehr viel logischer. Logisch erscheint mir vor allem die Idee, dass die Menschheit irgendwann in ihrer Entwicklung eine Stufe erreicht, in der sie künstliche Welten erschaffen kann. Als Weltenschöpfer werden die Menschen zu Göttern, doch in "Die Welt der tausend Ebenen" führen sich einige dieser Götter noch schlimmer auf als die Bande auf dem Olymp. Denn sie mischen sich nicht nur unter die Sterblichen und stellen allerhand Unfug an, sie schaffen zum eigenen Vergnügen auch Welten, in denen freiwillig niemand leben möchte. So sind einige Unglückliche dazu verdammt, auf einem Planeten zu leben, auf dem ständige Erdbeben sie zu einem Nomadendasein zwingen und den Aufbau einer Zivilisation unmöglich machen.
FS zu »Philip José Farmer: Die Welt der tausend Ebenen«08.07.2008
Die Welt der tausend Ebenen-Serie wird von vielen Fans als gleich oder besser als die Flusswelt Serie, obwohl es weniger bekannt ist. Die Serie ist in einer Reihe von künstlich konstruierten parallelen Universen, die Zehntausende von Jahren von einer Rasse von Menschen erreicht hatte, ein fortgeschrittenes Niveau der Technologie, die ihnen fast göttlich Macht und Unsterblichkeit. Die wichtigsten Universum, in dem diese Geschichten stattfinden, und aus denen die Serie stammt der Name, besteht aus einem riesigen Turm-Planeten, geformt wie ein Stapel von Festplatten oder hocken Zylinder, der Rückgang der Radius, ein Gipfel der anderen Seite. Die Serie folgt den Abenteuern von ein paar Menschen von der Erde reisen, versehentlich zu diesen künstlichen Welten,
FS zu »Philip José Farmer: Die Welt der tausend Ebenen«08.07.2008
Ein super Roman bestehend aus mehreren aufeinander aufbauenden Geschichten über Westentaschen-Universen die von rivalisierenden "Göttern" - langlebigen und recht schizophrenen und brutalen Menschen - erzeugt werden, um sich selber zu amüsieren oder andere zu demütigen und zu foltern.

Der Hauptheld der Geschichte ist dabei jemand, den es durch einen Zufall in ein anderes Universum verschlägt, in dem er viele Abenteuer erlebt und sich zu dem Gott dieses Universums durchschlägt.
Ein weiterer Held ist Kihkaha, der dem eigentlichen Helden so mansches Mal die Schau stiehlt.

Die beschreibung der skurilen Welten ist dabei recht amysant. Die Charaktere entwickeln sich aber recht wenig, außer in der ersten Geschichte.
Ihr Kommentar zu Die Welt der tausend Ebenen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.