Pierre Boulle

Der französische Schriftsteller Pierre Boulle wurde am 20. Februar 1912 in Avignon als Sohn eines Rechtsanwalts geboren. Nach seinem Schulabschluss studierte er in Paris Elektrotechnik. 1936 reiste er in den Fernen Osten und arbeitete als Kautschukpflanzer in Malaya. Während des Zweiten Weltkriegs war er Guerillakämpfer in Indochina. 1942 geriet er in japanische Gefangenschaft, aus der er 1944 fliehen konnte. Danach arbeitete er für den englischen Geheimdienst in Kalkutta. Seine Kriegserlebnisse verarbeitete er in seinem bekanntesten Roman „Le pont de la rivière Kwai“ (dt. „Die Brücke am Kwai“), der 1957 von David Lean verfilmt wurde. Boulle erhielt einen Oscar für das Drehbuch. Nach dem Krieg ließ er sich zunächst in Malaysia nieder und zog 1948 wieder nach Frankreich. Dort machte er das Schreiben zu seinem Beruf. 1963 erschien sein zweiter bekannter Roman „La planète des singes“ (dt. „Planet der Affen“), der nach der Verfilmung von Franklin J. Schaffner 1968 zu einem Bestseller wurde und eine ganze Reihe weiterer Filme nach sich zog.

Pierre Boulle wurde für seine eine Verdienste für das Vaterland mit der Mitgliedschaft in der Ehrenlegion ausgezeichnet und erhielt das Croix de Guerre sowie die Medaille des Widerstandes. Er starb am 30. Januar 1994 in Paris.

Phantastisches von Pierre Boulle

  • (1963) Der Planet der Affen
    La planète des singes
  • (1964) Le Jardin de Kanashima
  • (1973) Les Jeux de L’Esprit
  • Storysammlungen
    • (1953) Contes de l’absurde
    • (1953) E =mc²
  • andere Bücher
    • (1950) William Coward
    • (1951) Le Sacrilège malais
    • (1952) Die Brücke am Kwai
      Le pont de la rivière Kwai
    • (1953) La Face
    • (1954) Le Bourreau
    • (1955) L’Épreuve des hommes blancs
    • (1958) Die Kehrseite der Medaille
      Les Voies du Salut
    • (1960) Ein ehrenwerter Beruf
      Un métier de seigneur
    • (1963) La Planète des singes
    • (1967) Le Photographe
    • (1972) Les Oreilles de jungle
    • (1974) Les Vertus de l’enfer
    • (1977) Der brave Leviathan
      Le bon Léviathan 1978
    • (1979) Les Coulisses du ciel
    • (1981) L’Énergie du désespoir
    • (1982) Miroitements
    • (1983) La Baleine des Malouines
    • (1985) Pour l’amour de l'art
    • (1988) Le Professeur Mortimer
    • (1990) Le Malheur des uns...
    • (1992) À nous deux Satan
    • (2005) L’Archéologue et le mystère de Néfertiti