Der illustrierte Mann von Ray Bradbury

Buchvorstellung

Der illustrierte Mann von Ray Bradbury

Originalausgabe erschienen 1951unter dem Titel „The Illustrated Man“,deutsche Ausgabe erstmals 1962, 315 Seiten.ISBN 3-257-20365-9.Übersetzung ins Deutsche von Peter Naujack.

»Der illustrierte Mann« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Inhalt:

  • Prolog
  • Das Kinderzimmer
    The Veldt
  • Kaleidoskop
    Kaleidoscope
  • Die andere Haut
    The Other Foot
  • Die Landstraße
    The Highway
  • Der Mann
    The Man
  • Der lange Regen
    The Long Rain
  • Der Raumfahrer
    The Rocket Man
  • Die Feuerballons
    The Fire Balloons
  • Die letzte Nacht der Welt
    The Last Night Of The World
  • Die Verbannten
    The Exiles
  • Kein Abend, kein Morgen…
    No Particular Night Or Morning
  • Der Fuchs und die Hasen
    The Fox And The Forest
  • Der Besucher
    The Visitor
  • Zementmixer
    The Concrete Mixer
  • Marionetten, e. V.
    Marionettes, Inc.
  • Die Stadt
    The City
  • Stunde Null
    Zero Hour
  • Das Raumschiff
    The Rocket
  • Epilog

In Kürze:

Eine nächtliche Begegnung auf der Landstraße: vertrauenerweckend ist er nicht gerade, der seltsam gehetzte Mann mit den vielen Tätowierungen. Und dann beginnen sich diese auch noch zu bewegen… Daraus entstehen die Geschichten des Buches, die von anderen Welten erzählen: von Liebe und Einbildungskraft auf dem Mars, von Wahnsinn im ewigen Regen der Venus, vom einsamen Tod im unendlichen Raum zwischen den Sternen und von den Städten und Dörfern in unserer eigenen Welt, in der seltsame Dinge geschehen, die wir nie bemerken, und in der seltsame Wesen leben, denen wir nie begegnen.

Ihre Meinung zu »Ray Bradbury: Der illustrierte Mann«

Ihr Kommentar zu Der illustrierte Mann

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.