Farmer im All von Robert A. Heinlein

Buchvorstellung

Farmer im All von Robert A. Heinlein

Originalausgabe erschienen 1950unter dem Titel „Farmer in the Sky“,deutsche Ausgabe erstmals 1951, 316 Seiten.ISBN 3-404-24286-6.Übersetzung ins Deutsche von Herbert Roch / Birgit Ress-Bohusch / Michael Kubiak.

»Farmer im All« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

George Lerner gehört zu der Besatzung des Kolonistenschiffes Mayflower, das nach Ganymed aufbrechen soll, um dort eine Kolonie zu gründen. Sein Sohn Bill will ihn begleiten, doch George hält die Mission für viel zu gefährlich. Also schmuggelt sich Bill als blinder Passagier an Bord. Die abenteuerliche Geschichte von den Siedlern im All nimmt damit jedoch erst ihren Anfang …

Ihre Meinung zu »Robert A. Heinlein: Farmer im All«

sagaya zu »Robert A. Heinlein: Farmer im All«06.05.2014
das buch zieht einen gleich ins geschehen. im nu hat man mehrere seiten gelesen und ist gespannt, wie es weitergeht. überzeugend ist dabei die "normalität" der figuren, die an plastizität gewinnen, weil viel zeit auf den prozeß, sich für die reise zu entscheiden, die umsetzung dann, vorbereitung und was schließlich so passiert während dem flug nach ganymed aufgewandt wird. dadurch lernt man die protagonisten gut kennen und erfährt allerlei hintergrundgeschichten bis die leute den planeten erreichen.......
Wolfgang Deilmann zu »Robert A. Heinlein: Farmer im All«24.10.2009
Mein Lieblings-Heinlein. George (Bill) fliegt nicht als blinder Passagier, sondern als Familienmitglied. Er setzt seinen Vater unter Druck bis der ihn mitnimmt. Viel Lehrstoff über Astronomie und Ökologie. Das Beste ist, das man an einem klaren Abend das Ziel Jupiter mit seinem Mond Ganymed mit einem simplen Feldstecher am Himmel studieren kann. - In Kalifornien gibt es Lebensmittel nur gegen Marken, könnte uns in Zukunft drohen, weil wir Biosprit für Autos brauchen und Elektroautos nicht funktionieren.
Ihr Kommentar zu Farmer im All

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.