Ein Dämon kommt selten allein von Robert Asprin

Buchvorstellung

Ein Dämon kommt selten allein von Robert Asprin

Originalausgabe erschienen 1983unter dem Titel „Hit or Myth“,deutsche Ausgabe erstmals 1986, 203 Seiten.ISBN 3-404-20221-X.Übersetzung ins Deutsche von Ralph Tegtmeier.

»Ein Dämon kommt selten allein« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Als Skeeve, der Zauberlehrling, eines Tages in sein Quartier zurückkommt, findet er dort einen Dämon. Nun, darüber müßte er sich eigentlich keine Sorgen machen, schließlich ist Aahz, sein Lehrmeister, selbst ein Dämon – ein Dimensionsreisender. Aber dieser werte dämonische Neuankömmling hat nichts Besseres zu tun, als Skeeves Meister zu entführen – und so steht der arme Zauberlehrling plötzlich allein da. Doch bevor der tapfere Skeeve verzagen kann, hat er selbst einen Lehrling am Hals – und danach fängt die Sache erst an, richtig schiefzugehen …

Ihre Meinung zu »Robert Asprin: Ein Dämon kommt selten allein«

Ihr Kommentar zu Ein Dämon kommt selten allein

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.