Robert Charles Wilson

Robert Charles Wilson wurde 15. Dezember 1953 in Whittier, Kalifornien geboren und lebt seit 1962 in verschiedenen Teilen von Kanada (Vancouver, Vancouver Island, Whitehorse und Toronto).

Seit August 2000 ist er mit seiner Frau Sharry verheiratet. Er lebt heute mit seiner Familie in Concord, Ontario in der Nähe von Toronto.

Er erhielt 1994 den Philip K. Dick Award für das beste SF-Taschenbuch, 1996 den Aurora Award für „The Perseids“ sowie 1999 für Darwinia und 2002 den John W. Campbell Memorial Award für „The Chronoliths“. Für den Hugo und den Nebula Award wurde er bereits mehrfach nominert.

mehr über Robert Charles Wilson:

Phantastisches von Robert Charles Wilson:

  • Magic Time (mit Marc Scott Zicree)
    • (2004) Ghostlands (Band 3)
  • Tesseracts (mit Edo van Belkom)
    • (2006) Tesseracts 10
  • Storysammlungen
    • (2000) The Perseids and Other Stories