Die Sage von Bran Mak Mom von Robert E. Howard

Buchvorstellung

Die Sage von Bran Mak Mom von Robert E. Howard

Originalausgabe erschienen 1969unter dem Titel „Bran Mak Morn / Worms of the Earth“,deutsche Ausgabe erstmals 1975, 192 Seiten.ISBN 3-404-20066-7.Übersetzung ins Deutsche von Eduard Lukschandl.

»Die Sage von Bran Mak Mom« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Abenteuer im Land der Pikten

Robert E. Howard, Autor der weltberühmten CONAN-Serie, hatte schon in jungen Jahren eine besondere Vorliebe für die Pikten entwickelt, die legendären Ureinwohner Britanniens, von denen die Geschichte nicht viel zu berichten weiß. Dieser Vorliebe für das wilde, kriegerische Volk, das selbst die Römer unter Kaiser Hadrian nicht bezwingen konnten, verdanken wir Howards Bran-Mak-Morn-Erzählungen – phantastische Stories voller Kampf, Wildheit und düsterer Magie, die um das Jahr 200 spielen und die sich um Bran Mak Morn, den tapfersten und klügsten aller Pikten-Herrscher ranken.

In diesem Band präsentieren wir:

DAS VERSCHWUNDENE VOLK
Ein Brite in den Händen der Pikten

DIE IM DUNKELN WOHNEN ...
Legionäre Roms im Kampf auf Leben und Tod

HERRSCHER DER NACHT
Ein Geist kehrt zurück

FRAGMENT
Das Duell in der Einsamkeit

WÜRMER DER ERDE
Mächte der Dunkelheit am Werk

Inhalt:

  • Vorwort des Autors
  • Das verschwundene Volk
    The Lost Race
  • Die im Dunkeln wohnen ...
    Men Of The Shadows
  • Herrscher der Nacht
    Kings Of The Night
  • Fragment
    Fragment
  • Würmer der Erde
    Worms Of The Earth

Ihre Meinung zu »Robert E. Howard: Die Sage von Bran Mak Mom«

Ihr Kommentar zu Die Sage von Bran Mak Mom

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.