Robert J. Sawyer

Der kanadische Science Fiction-Autor Robert James Sawyer wurde am 29. April 1960 in Ottawa, Ontario geboren. Er wuchs in Toronto auf und studierte dort auf der Ryerson University im Fachbereich „Funk und Fernsehen“. Er begann als Drehbuchautor und schreibt heute Hard-SF im Stile eines Arthur C. Clarke. Für „Die Neanderthal-Parallaxe“ erhielt er 2003 den Hugo Award. Robert J. Sawyer lebt heute mit seiner Frau Carolyn in Mississauga, Ontario.

Phantastisches von Robert J. Sawyer:

  • Quintaglio Ascension
    • (1992) Far-Seer
    • (1993) Fossil Hunter
    • (1994) Foreigner
  • Tesseracts (mit Carolyn Clink)
    • (1997) Tesseracts 6
  • WWW
    • (2009) Wake
    • (2010) Watch
    • (2011) Wonder
  • (1990) Golden Fleece
  • (1994) End of An Era
  • (1995) Die dritte Simulation
    The Terminal Experiment
  • (1996) Starplex
  • (1997) Frameshift
  • (1997) Illegal Alien
  • (1998) Factoring Humanity
  • (1999) Flash Rezension
    Flash Forward
  • (2000) Calculating God
  • (2005) Mindscan
  • (2007) Rollback
  • Storysammlungen
    • (2002) Iterations
    • (2008) Identity Theft: And Other Stories
  • Als Herausgeber
    • (1999) Crossing the Line: Canadian Mysteries With a Fantastic Twist
  • Sachbücher
    • (2004) Relativity