Auf dem großen Strom von Ronald M. Hahn

Buchvorstellung

Auf dem großen Strom von Ronald M. Hahn

Originalausgabe erschienen 1986, 200 Seiten.ISBN 3-404-22088-9.

»Auf dem großen Strom« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Dieser Band versammelt rabenschwarze Zukunftsgeschichten sowie zwerchfellerschütternde Persiflagen auf die Science Fiction. Die Titelstory wurde als beste SF-Kurzgeschichte 1980 mit dem von den deutschen SF-Profis verliehenen Kurd Lasswitz-Preis ausgezeichnet. Ronald M. Hahn ist einer der besten Kenner der internationalen SF-Szene und hat einen guten Ruf unter den deutschen Autoren dieses Genres. Vor allem seine Kurzgeschichten zeichnen sich durch ihren manchmal scharfen und beißenden Spott aus, mit dem sie sich – durch SF-typische Elemente verfremdet – mit herrschenden Missständen auseinandersetzen.

Inhalt:

  • Auf dem Großen Strom
  • Beschreibung des tragischen Schicksals eines verhinderten Stammvaters
  • Zusammenbruch
  • Der letzte Verteidiger
  • Solange es nicht gegen die Demokratie gerichtet ist
  • Irgendwas geht hier vor, aber Sie wissen nicht, was es ist, nicht wahr, Mr. Jones?
  • Die knochenharte Kerle von der Sausenden Sternenpatrouille im Einsatz gegen Rollo Ratz, den Meister der Maske
  • Alternativwelt 1818
  • Der rostende Dschungel

 

Ihre Meinung zu »Ronald M. Hahn: Auf dem großen Strom«

Ihr Kommentar zu Auf dem großen Strom

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.