S. P. Somtow

S. P. Somtow ist das Pseudonym des thailändischen Autors, Komponisten und Filmregisseurs Somtow Papinian Sucharitkul. Das Muli-Talent Somtow wurde am 30. Dezember 1952 als Sohn einer Aristokratenfamilie in Bangkok geboren. Die Schwester seines Großvaters war die Königin von Siam. Somtow studierte in Cambridge und Eton und zählt aufgrund seines schillernden Auftretens zu einer der wichtigsten Medienpersönlichkeiten Asiens. Er gilt als weltbekanntester Thailänder.

Bekannt wurde er durch seine avantgardistischen Kompositionen in den 1970ern. Er kombinierte klassische thailändische Musik mit westlichen Instrumenten. In seiner Heimat löste er damit Skandale aus. Somtow war Repräsentant der Asian Composer’s League und der International Music Commission der UNESCO.

Ende der 1970er begann er mit dem Schreiben von Science-Fiction-Romanen. Später wandte er sich dem Horror-Genre zu. Schließlich wagte Somtow auch Ausflüge ins Film-Genre. So führte er Regie bei dem Filmklassiker „The Laughing Dead“.

mehr über S. P. Somtow:

Phantastisches von S. P. Somtow:

  • Aquiliad
    • (1983) The Aquilad / The Aquilliad
    • (1987) Aquila in the New World
    • (1988) Aquila and the Iron Horse
    • (1988) Aquila and The Sphinx
  • Vampire Junction
  • Riverrun
    • (1996) The Riverrun Trilogy (Sammelband)
      • (1991) Riverrun
      • (1992) Forest of the Night
      • (1996) Yestern
  • Crow
    • (1999) The Temple of Night
  • (1981) Das letzte Haiku verhallt (als Somtow Sucharitkul)
    Starship and Haiku
  • (1981) Der intergalaktische Hypermarkt (als Somtow Sucharitkul)
    Mall World
  • (1983) Fire from the Wine Dark Sea (als Somtow Sucharitkul)
  • (1986) Das andere Land (als Somtow Sucharitkul)
    The Fallen Country
  • (1986) The Shattered Horse
  • (1987) Forgetting Places
  • (1989) Wolfsruf
    Moondance
  • (1992) Fiddling for Waterbuffaloes
  • (1993) The Wizard’s Apprentice
  • (1994) Armorica
  • (1994) Forests of the Night
  • (1997) Yesterday
  • (1997) The Vampire’s Beautiful Daughter
  • (1997) Dunkle Engel Rezension
    Darker Angels
  • (2000) The Fallen Country
  • (2003) Bluebeard’s Castle
  • (2008) The Other City of Angels
  • Storysammlungen
    • (1990) The Pavilion of Frozen Women
    • (1990) Chui Chai
    • (1994) Nova
    • (1999) Tagging the Moon
    • (2000) The Ultimate Mallworld
    • (2000) Dragon’s Fin Soup: Eight Modern Siamese Fables
    • (2005) Der Untergang von Eden
      Other Edens
  • andere Bücher
    • (1994) Jasmin, Homer und das Chamäleon
      Jasmine Nights